Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Acht neue Buswartehäuschen

Haltestellen werden ausgetauscht Acht neue Buswartehäuschen

Bald ist Schluss mit den steinzeitlich anmutenden Buswartehäuschen aus Beton im Stadtgebiet. Wie berichtet, sollen acht Haltestellen im Laufe des Jahrs gegen neue Exemplare ausgetauscht werden.

Voriger Artikel
Bredemeier wechselt den Posten
Nächster Artikel
Stadtbücherei freut sich über regen Zulauf
Quelle: dpa

Stadthagen. „Die Wartehäuschen weisen bauliche Mängel auf und sehen einfach nicht mehr zeitgemäß aus“, berichtet Bettina Burger, Pressesprecherin der Stadt. Eine Auffrischung sei nicht sinnvoll: „Die Restaurierung der alten Beton-Klötzer steht nicht im Verhältnis zu den geringeren Kosten einer Neuanschaffung.“

Die neuen Wartehäuschen sollen „filigran und offen“ gestaltet werden. Als Baumaterial hat Beton ausgedient, die geplanten Exemplare sollen komplett aus Sicherheitsglas bestehen. Eine solche Haltestelle lässt sich bereits jetzt am Schaumburger Weg inspizieren.

Für den Austausch der Buswartehäuschen sind nach Angaben von Burger Mittel in Höhe von 61.200 Euro vorgesehen. Die Arbeiten hätten eigentlich schon in 2015 beginnen sollen, allerdings waren zum damaligen Zeitpunkt eingeplante Fördermittel noch nicht von den entsprechenden Stellen bereitgestellt worden. „Die Anschaffungskosten bezuschusst das Land Niedersachsen mit 75 und der Landkreis Schaumburg mit 15 Prozent“, erklärt die Stadtsprecherin.

Insgesamt fünf Ortsteile in Stadthagen dürfen sich über neue Buswartehäuschen freuen: In Hörkamp-Langenbruch (Langenbruch/Tannenhof), Reinsen (Heibrink) und Wendthagen-Ehlen (Grenzweg) wird jeweils ein neues Wartehäuschen installiert. In Brandenburg sind zwei neue Exemplare geplant (Untere Straße und Gaststätte Bruns). Mit drei Haltestellen soll Obernwöhren mit den meisten Wartehäuschen bedacht werden (Obernwöhren -Mitte, -Ölkrung und -Siedlung). js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Sanierung kostet 61.000 Euro

Acht Buswartehäuschen im Stadtgebiet sollen im Laufe des Jahres gegen neue Exemplare ausgetauscht werden.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg