Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Aktion auf dem Markptlatz zum Fukushima-Jahrestag

Stadthagen Aktion auf dem Markptlatz zum Fukushima-Jahrestag

Das Anti-Atom-Bündnis Schaumburg ruft für Sonntag, 11. März, zu zwei Veranstaltungen auf: Um 13 Uhr beginnt auf dem Opernplatz in Hannover eine Kundgebung der „Regionalkonferenz Grohnde“ mit anschließender Demonstration. Die Aktion steht unter dem Motto „Fukushima gedenken – Grohnde abschalten“.

Voriger Artikel
Grausamer Mord im Friseursalon
Nächster Artikel
TSV Eintracht Bückeberge beendet seine Winterlaufserie

Das Anti-Atom-Bündnis will mit seiner Aktion die Protest-Bewegung in Japan unterstützen

Quelle: pr

Stadthagen (r). Um 19 Uhr lädt das Bündnis zu einer Mahnwache auf dem Marktplatz in Stadthagen ein – Bündnis Angaben zufolge zum Gedenken an die Opfer und zur Unterstützung der Protestbewegung in Japan. Mit einem Kerzenmeer soll das Gedenken an die Opfer der Katastrophe in Japan „einen stillen Ausdruck“ finden. Beteiligte sollten deshalb Kerzen mitbringen.

Der 11. März ist der Jahrestag der Nuklearkatastrophe von Fukushima. In mehreren europäischen Ländern sind Prote geplant.

Das Erdbeben, der Tsunami und der daraus resultierende Unfall haben vor einem Jahr mehr als 15000 Menschenleben gefordert.

Kontakt : Klaus Strempel (für das Anti-Atom-Bündnis Schaumburg, Telefon (05721) 893770.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr