Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Am Steuer eingeschlafen

Stadthagen / Autounfall Am Steuer eingeschlafen

Ein 20-Jähriger ist nach eigenen Angaben am Steuer eingeschlafen und daraufhin mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert.

Voriger Artikel
Polizeibeamter wird zum Babysitter
Nächster Artikel
„Rechts vor Links“ auf Parkplätzen außer Kraft
Quelle: dpa

Stadthagen. Am Mittwochmorgen gegen 6.40 Uhr fuhr der 20-jährige Stadthäger auf dem Ostring. In Höhe des Kreisaltenzentrums geriet er in den Gegenverkehr und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Auto. Der Fahrer des entgegenkommenden Autos ist ebenfalls 20 Jahre alt.

Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 8000 Euro. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Bückeburg wurde der Führerschein des jungen Fahrers beschlagnahmt, da die Eignung zur Teilnahme am Straßenverkehr infrage gestellt ist. Ein vor Ort durchgeführter Alkohol- und Drogentest verlief negativ.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr