Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Angebliche Gruselclown-Sichtungen in Schaumburg

Polizei gibt Verhaltenstipps Angebliche Gruselclown-Sichtungen in Schaumburg

Die Gruselclowns sind weiter auf dem Vormarsch: Nach Vorfällen in Großstädten wie Köln und Rostock soll nach Aussage der Polizei nun auch in Hameln ein Clown mit Baseballschläger gesichtet worden sein. Angebliche Sichtungen wurden am Dienstag auch in Bückeburg und Helpsen gemeldet. Die Polizei konnte das aber nicht bestätigen.

Voriger Artikel
Steuer für Zweit- und weitere Hunde steigt
Nächster Artikel
Der Himmel wird bunt
Quelle: Symbolfoto dpa

Stadthagen. Stadthagen ist bislang verschont geblieben. Trotzdem ist die Polizei alarmiert: „Wir halten das nicht für einen Spaß, auch, wenn die Clowns ,nur‘ erschrecken wollen“, sagt Axel Bergmann, Sprecher der Polizei Stadthagen.

Laut schreien und sich bei einem Überfall mit Händen und Füßen wehren – diese Tipps gibt Bergmann für den Fall der Fälle. „Passanten sollten sich in jedem Fall bemerkbar machen“, sagt der Präventionsexperte, der sich selbst ebenfalls massivst gegen Gruselclowns zur Wehr setzen würde.

Strafrechtliche Verfolgung nicht leicht

Nach Aussage des Polizeisprechers ist ein Überfall im eigentlichen Sinne nicht die Absicht der Clowns. Aus diesem Grund sei die strafrechtliche Verfolgung der maskierten Täter nicht leicht. Bei Körperverletzung oder gar Nötigung in Form von Drohungen ist der Fall für den Beamten klar. „Strafrechtlich gesehen gibt es ja klare Definitionen, welche Strafe es für welche Tat gibt“, erklärt der Experte. Bleibt es hingegen nur beim Erschrecken, wird es schwer, die Clowns zu bestrafen.

„Das ist natürlich nicht befriedigend, vor allem, weil Kinder von solchen Aktionen einen seelischen Schaden davon tragen können“, so Bergmann. Es gebe höchstens die Möglichkeit, aufgrund dieses Schadens auf Körperverletzung zu plädieren. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg