Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 17 ° sonnig

Navigation:
Angriff auf 18-Jährige

Stadthagen Angriff auf 18-Jährige

Eine 18-jährige Frau ist am Donnerstagabend an der Bahnhofstraße von drei Männern belästigt worden. Die Polizei sucht eine Gruppe von Zeugen, die durch ihr Eingreifen möglicherweise Schlimmeres verhindern haben.

Voriger Artikel
„Hol ab“ zieht in alten Penny-Markt um
Nächster Artikel
Bürgermeister Oliver Theiß über Flüchtlinge in Stadthagen

Stadthagen. Nach Angaben der Polizei war die junge Frau gegen 21.30 Uhr zu Fuß unterwegs, als sie in Höhe des WEZ-Marktes von den Männern, die aus einer Seitenstraße kamen, grölend verfolgt wurde. In der Folge umringten die Täter die 18-Jährige, einer der Männer hielt sie am Arm fest. Eine Gruppe Jugendlicher oder junger Erwachsener bemerkte vom Parkplatz aus die Situation und machte lautstark auf sich aufmerksam. Daraufhin flüchteten die Täter.

Am Freitag erschien das Opfer in der Stadthäger Polizeidienststelle und zeigte den Vorfall an. Weil sie nach eigenen Angaben selbst arabisch sprechende Freunde hat, war sich die Frau sicher, dass die Täter ebenfalls aus dem arabischsprachigen Raum kommen. Die Männer sollen etwa 20 Jahre alt, schlank und dunkelhäutig gewesen sein. Zwei der Täter waren nach Angaben des Opfers zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß, der Dritte etwas größer. Einer der Männer soll eine rote Oberbekleidung getragen haben.

Weitere Hinweise erhoffen sich die Ermittler durch Zeugen der Tat. Insbesondere die Gruppe junger Erwachsener, die die Täter vertrieben hat, wird gebeten, sich unter (05721) 40040 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Stadthagen
Britta Vierke (links) und Imre Schmolla möchten sich im Ernstfall wehren können. tbh (2)

Der Absatz von Pfefferspray ist rasant gestiegen. Innerhalb weniger Tage waren die Lagerbestände in Stadthagen vergriffen. Nach den Übergriffen in Köln, Hamburg, Minden und Stadthagen wächst in Schaumburg die Angst.

mehr

Viele Schaumburger haben ein Faible und viel Talent für Kunst. Als versierte Maler, talentierte Fotografen oder begabte Skulpteure. Melden Sie sich an und stellen auch Sie Ihr Lieblingskunsterwerk aus: Schaumburg kreativ – Die Galerie von jedem für jeden. mehr

Für Wilhelm Busch war Stadthagen das Tor zur Welt. Von hier aus trat er seine Reisen an und traf sich mit Freunden und Künstlerkollegen. Als Hommage an den berühmten Künstler veranstaltet Stadthagen die Wilhelm-Busch-Tage 2016 mit einem umfangreichen Wochenend-Programm. mehr

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr