Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Auf den Spuren alter Gebäude

Stadthagen / "Tage der Weserrenaissance" Auf den Spuren alter Gebäude

Die Ausstellung der Künstlerin Gertrud Adrian, die viele Weserrenaissance-Gebäude in der Kreisstadt kunstvoll als Pastell, Aquarell oder aquarellierte Stiftzeichnung in Szene gesetzt hat, passte bestens in den Rahmen der Veranstaltung.

Voriger Artikel
Kettenbücher faszinieren
Nächster Artikel
„Zeit-Zeugen“ zum Mitmachen

Neugierig bestaunen Günter und Maritha Preuß das Amtspforten-Bild von Gertrud Adrian. © pr.

Stadthagen (par). Zwar sind die Bilder bereits seit Mitte Juni im Museum Amtspforte zu sehen, doch viele Gäste und Besucher nahmen die Gelegenheit gerne wahr, um noch einen letzten Blick zu erhaschen – mit dem Ende der „Tage der Weserrenaissance“ werden auch Adrians Bilder wieder abgehängt.

„Sehr detailgetreu und wirklich beeindruckend“, sagte Maritha Preuß aus Rinteln über die Bilder.

Museumsleiterin Susanne Slanina zeigte sich mit der Besucherresonanz am Wochenende indes sehr zufrieden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr