Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Auf der Suche nach Halt
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Auf der Suche nach Halt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 16.11.2014
Oliver Theiß gedenkt mit Bürgern der Opfer von Krieg und Gewalt. sk
Anzeige
Stadthagen

In der Kapelle verlasen die Schüler des Wahlpflichtkurses „Arbeit für den Frieden“ sowohl den Bericht einer Schaumburgerin, die im bitterkalten Winter 1945 mit Mutter und Geschwistern aus Polen fliehen musste, als auch die Aussagen einer Tschetschenin, deren Mann vor einigen Jahren schwere Folterungen überstanden hatte, und die schließlich mit ihrer Familie in Deutschland Aufnahme fand.

Mit Gegenständen stellte Lena Zielinski (15) dar, was Flucht bedeuten kann: Ein zerrissene Bluse stand für Vergewaltigung, ein leerer Teller für Hunger, Wäscheklammern für die Suche nach Halt.

Im Anschluss an die Gedenkfeier, die die Chorgemeinschaft Stadthagen musikalisch untermalte, legten Kameraden der Stadthäger Feuerwehr einen Kranz am Gedenkstein für die Gefallenen des ersten Weltkrieges nieder. Bürgermeister Oliver Theiß lud zum Stillwerden ein: „Wir gedenken der Opfer von Gewalt und Krieg, den Kindern, Frauen und Männern.“ sk

Anzeige