Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auf die Wortwahl kommt’s an

Waem-Slam startet am 7. April in der Alten Polizei Auf die Wortwahl kommt’s an

Newcomer, Überraschungsgäste und bekannte Poetry-Slammer treten in Stadthagen auf: Das Kulturzentrum Alte Polizei lädt für Donnerstag, 7. April, für 20 Uhr zum ersten Waem-Slam 2016 ein. Es moderiert Klaus Urban.

Voriger Artikel
Die Weser raufgekommen
Nächster Artikel
Von Hecken und Greifvögeln

Klaus Urban moderiert den Waem-Slam. 

Quelle: pr.

Stadthagen. Der Termin ist Start einer Poetry-Slam-Reihe. Waem bedeutet „Worte aus erstem Mund“. Für den ersten Abend der Reihe hat Stefan Unser aus Karlsruhe als Gast auf der Bühne zugesagt. Mit dabei sind auch der Poetry-Slammer Slam Sven aus Gelsenkirchen, Sim Panse und Lisa Schöyen aus dem Ruhrgebiet sowie die Schaumburgerin Renate Hartmann.

Beim Schaumburger Poetry Slam geht es darum, mit eigenen Texten das Publikum zu berühren. Es ist laut Veranstalter ein Event, das Spaß machen und zum Schreiben anregen soll. Über Sieg und Niederlage entscheidet das Publikum.

Am 7. April können sich bis zu zehn Teilnehmer dem Publikum stellen. Für alle gelte: „Respekt the poet – Respekt vor dem Poeten!“ Anmeldungen sind möglich bei klausurban@aol.com, Telefon (0511) 98 43 54 52. Der Eintritt beträgt sieben Euro, Schüler zahlen fünf Euro.   r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg