Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Auffällig viele Einsätze aufgrund von Alkohol

Vier Mal wurde die Polizei am Sonntag alarmiert Auffällig viele Einsätze aufgrund von Alkohol

Welche seltsame Verhaltensweisen alkoholisierte Menschen an den Tag legen können, haben die Polizisten der Dienststelle Stadthagen am Wochenende gleich mehrfach erlebt. Insgesamt vier Mal mussten die Beamten am Sonntag zu Einsetzen ausrücken, die auf übermäßigen Alkoholgenuss zurückzuführen sind.

Voriger Artikel
Ein nervenaufreibender Eklat
Nächster Artikel
Kommunen kritisieren Bundesregierung
Quelle: dpa

Stadthagen. Bei einem betrunkenen Mann musste die Polizei am Sonntagmorgen etwa um 5.15 Uhr für ruhe Sorgen. Der 52-Jährige hatte mit zu lauter Musik seine Nachbarn gegen sich aufgebracht.

Zu einem Streit um die vorhandenen Schlafplätze wurden die Beamten gegen 7 Uhr gerufen. Nach einem Trinkgelage konnten sich nach Angeben der Polizei ein Stadthäger und seine Trinkkumpanen nicht einigen, wer sich in der Wohnung wo zur Ruhe legen kann. Die Polizisten sorgten kurzerhand für die Bettenverteilung, damit die Männer ihren Rausch ausschlafen konnten.

Am Sonntagnachmittag setzten zwei weitere Einsätze den Reigen der alkoholbedingten Streitigkeiten in der Kreisstadt fort. Eine den Beamten zufolge stark alkoholisierte Stadthägerin rief die Polizei, weil sie ihren ebenfalls betrunkenen Bekannten nach einem gemeinsamen Trinkvergnügen nicht mehr zum Gehen bewegen konnte. Der 50-Jährige hatte scheinbar noch nicht genug und weigerte sich, die Wohnung der Frau zu verlassen.

Nicht mehr in seine Wohnung kam hingegen ein volltrunkener 50-Jähriger, der in seiner Not die Beamten zu Hilfe rief. Der Mann hatte sich wie die Polizei mitteilte ausgeschlossen und sei im Alkoholrausch nicht mehr in der Lage gewesen, sich selbst wieder Zugang zu seiner Wohnung zu verschaffen.

Die Vielzahl der Einsätze aufgrund von Trunkenheit an einem Tag verwunderte auch die Beamten: „Es ist schon auffällig, wenn gehäuft so viele alkoholorientierte Einsätze sind“, sagt ein Sprecher des Polizeikommissariats in Stadthagen.  tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg