Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Auffahrunfall an roter Ampel

Nicht aufgepasst Auffahrunfall an roter Ampel

Leicht verletzt wurde eine 49-jährige Frau aus Bückeburg bei einem Auffahrunfall am Montagmorgen.

Voriger Artikel
Nicht alltäglicher Befreiungseinsatz
Nächster Artikel
Angriff war kein klassischer Überfall

Stadthagen (tbh). Die Frau fuhr mit ihrem VW Golf gegen 10.05 Uhr auf der Jahnstraße in Richtung Nienstädt. An der Kreuzung mit St. Annen hielt sie an der roten Ampel an. Ein dahinterfahrender 57-Jähriger aus Wölpinghausen reagierte nach Angaben der Polizei zu spät und fuhr mit seinem Mercedes Sprinter auf den Golf auf. Der Mann kam ohne Verletzungen davon, die Bückeburgerin wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Den Schaden am VW Golf schätzen die Beamten auf 1500 Euro, am Mercedes Sprinter auf 2000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg