Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Ausgelassene Vorfreude

Stadthäger Schützenfest 2017 Ausgelassene Vorfreude

Aller guten Dinge sind drei: In den beiden vergangenen Jahren wähnte sich Bürgermeister Oliver Theiß bereits passend für die Chargiertenwahl der Schützen gekleidet – und wurde anschließend eines Besseren gelehrt.

Voriger Artikel
Hoch hinaus
Nächster Artikel
Abwasserbetrieb verbessert Ergebnis

Stadthagen. Am Freitagabend passten dann sowohl die Farbe seines Anzugs als auch die Krawatte, die er vom Lindenrott geschenkt bekommen hatte. Schwieriger war es da schon, sich Gehör zu verschaffen. Insbesondere die Jungen Bürger schlüpften wie gewohnt in die Rolle der Stimmungsmacher und hatten gesanglich und tänzerisch einiges zu bieten.

Dass die Chargiertenwahl, die der Auftakt zum Stadthäger Schützenfest vom 14. bis 18. Juni ist, nicht immer nach dem gleichen Schema abläuft, dafür sorgten die Beteiligten auch gestern im Ratskeller. Fahnenträger Stephan Bartels, extra aus Bremen angereist, brachte die Fahne der 2. Quartierschaft etwas verspätet. Dafür erntete er jedoch einen dicken Sonderapplaus.

Festkomitee-Mitglied Fabian Deus begrüßte nicht nur die zahlreichen Rottbrüder ausgiebig. Sein Hauptaugenmerk legte er auf Kiron Domeier, der die Nachfolge von Volker May im Festkomitee übernommen hat. „Jetzt bin ich endlich nicht mehr die Jüngste, aber immer noch der Kleinste“, witzelte Deus. Auch wenn es vor allem um die Wahl der Chargierten am gestrigen Abend ging, so wurde sie immer weiter hinausgezögert. Am Ende standen sie dann aber doch fest und wurden ausgiebig gefeiert:

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg