Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auto ausgebrannt – Polizei ermittelt

Feuer vor Anwaltskanzlei: Brandstiftung nicht ausgeschlossen Auto ausgebrannt – Polizei ermittelt

Auf dem Innenhof der Anwaltskanzlei Wissgott & Collegen an der Enzer Straße in Stadthagen ist am Mittwoch gegen 16.35 Uhr ein Auto ausgebrannt.

Voriger Artikel
1000 Euro Prämie für Spätstarter
Nächster Artikel
Freche Begrüßung hinterm Busch

Stadthagen. Verletzt wurde dabei niemand. Die Mercedes C-Klasse gehörte einem Mitarbeiter der Kanzlei. Die Polizei ermittelt, Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. Der Gesamtschaden wird auf etwa 20 000 Euro geschätzt, auch Mülltonnen und das Dach einer Hütte auf dem Nachbargrundstück hatten Feuer gefangen. Die Enzer Straße war für Löscharbeiten etwa eine Stunde lang in beide Richtungen gesperrt.

js/js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg