Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Autohaus Schulze folgt auf Sölter
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Autohaus Schulze folgt auf Sölter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 14.06.2015
Anzeige
Stadthagen

Die Immobilie hatte bis zuletzt das in die Insolvenz geschlitterte Autohaus Sölter als VW-Betrieb genutzt. Schulze will an der Vornhäger Straße Service-Leistungen sowie Gebrauchtwagen, Dienst-, Jahres- und Neuwagen beider Marken anbieten. Als autorisierter Skoda-Vertragshändler plant Schulze zudem einen Schauraum für Skoda-Neufahrzeuge.

Den genauen Zeitpunkt für die Eröffnung des Stadthäger Standortes wollte Schulze gestern nicht bekannt geben, stellte aber das dritte Quartal dieses Jahres für den Start in Aussicht.

Ebenso unbeantwortet blieb die Frage, wieviele Mitarbeiter künftig in Stadthagen beschäftigt werden, und ob ehemalige Angestellten von Sölter übernommen werden.

Das Autohaus betreibt an seinem Stammsitz in Wunstorf einen VW-Service, VW-Nutzfahrzeuge-Service und einen Skoda-Service. Darüber hinaus ist Schulze in Nienburg als Skoda-Händler vertreten. „Am Standort Stadthagen wollen wir mit allen Service-Leistungen und Fahrzeugangeboten für das Schaumburger Land präsent sein“, sagte Schulze gegenüber den SN.

Weiterhin offen ist, was aus dem Audi-Hangar an der Vornhäger Straße wird. Der Stadthäger Subaru-Händler Heinrich Wecke hat sein Interesse bekundet und nach eigenen Angaben auch ein „angemessenes Angebot“ abgegeben. Ob er den Zuschlag erhält, hängt vom weiteren Verlauf des Insolvenzverfahrens gegen die Knabe Grundstücksverwaltungs GbR ab, der der Audi-Hangar gehört. Die Gläubigerversammlung muss dem Verkauf zustimmen, erst dann kann Insolvenzverwalterin Stefanie Zulauf dem höchsten Angebot den Zuschlag erteilen. ber

Anzeige