Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Autorin schildert Weg zurück zum Schlaf

Stadthagen / Literatur Autorin schildert Weg zurück zum Schlaf

„Das Schlafen hätt’ ich mir fast abgewöhnt“, sagt Christine Hoffmann (61) – und so hat sie auch ihr Buch betitelt. Darin schildert die in Kommunalpolitik und Vereinsleben vielfach engagierte Wunstorferin ihre Erfahrungen mit der Schlaflosigkeit und ihren langen Weg zurück zu einem gesunden Schlaf.

Voriger Artikel
Nur kleine Schritte im Radwegebau
Nächster Artikel
„Ambulant Betreutes Wohnen“: Jetzt wird gekocht

Christine Hoffmann. © pr.

Stadthagen (at, ssr). Eine große Rolle spielt in dem Buch ein einwöchiger Aufenthalt im Krankenhaus in Stadthagen, in dem sie sich nach eigenem Bekunden gut aufgehoben fühlte und der Wege zu einer grundlegenden Besserung eröffnete.

Die damalige „Kaumnochschläferin“ genießt dabei auch entspannende Spaziergänge über die Wallanlagen in den Stadtkern. Verlegerin Manuela Kinzel bezeichnet den Inhalt als unterhaltsame Problembewältigung mit Ratgeberqualität. Hoffmann strahle Optimismus und eine positive Haltung zum Leben aus. Das sei auch in ihr Buch eingeflossen. Durchaus mit Humor will sie andere an ihren guten Erfahrungen teilhaben lassen, mit denen sie zurück zum Schlaf gefunden hat.

Interessant könnte das Thema für viele Menschen sein. In Deutschland leiden etwa 20 Millionen Menschen darunter, nachts nicht mehr durchschlafen zu können. Das ging der Autorin lange Zeit auch so. Der Körper reagierte mit schwerer Krankheit.

• Das Werk ist im Buchhandel erhältlich unter: Christine E. Hoffmann, „Das Schlafen hätt‘ ich mir fast abgewöhnt“; Kinzel Verlag, Dessau; 136 Seiten; zehn Euro; ISBN-Nummer 978-3-937367-52-1.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr