Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Autoschau mit verkaufsoffenem Sonntag

Stadthagen / Autoschau Autoschau mit verkaufsoffenem Sonntag

Am Sonntag, 18. September, wird die Kreisstadt wieder zum Mekka für Auto- und Motorbegeisterte aus der ganzen Region. Die Autohändler aus Stadthagen und Umgebung zeigen ihre neuesten Modelle, und wie immer laden blitzende Karossen zum Staunen und Fachsimpeln ein.

Voriger Artikel
Schwere Geschütze und fruchtbare Böden
Nächster Artikel
Erinnerung an die „Shoah“

Für Kinder wird jede Menge angeboten: Beliebt ist der Mini-Motorrad-Parcours.

Quelle: Archiv

Stadthagen (par). Die Geschäfte in der Innenstadt werden von 14 bis 18 Uhr geöffnet sein, sodass einem ausgedehnten Einkaufsbummel nichts im Wege steht.

Mehrere Bands und Acts werden an diesem Tag dafür sorgen, dass die Autoschau-Besucher gut unterhalten werden. Das Musikprogramm ist äußerst abwechslungsreich und deckt von Schlagern bis hin zu Funk, Soul und Popmusik viele Bereiche ab. In seiner Pressemitteilung kündigt der SMS einen „Mechaniker auf dem schwenkenden Mast“ als einen der Höhepunkte an. Dabei klettert der Akrobat Pierre Bauer auf einen 18 Meter hohen und bis zu sieben Meter schwankenden Mast, der auf einem Auto befestigt ist, und führt Kunststücke vor. In einer „Trabbi XXL-Stretchlimousine“ können die Besucher zudem Stadtrundfahrten unternehmen.

Aber auch eigenständiges Fahren ist kein Problem. Unter Anleitung des „Stadthäger Motor Clubs“ können sich Jugendliche und Erwachsene einem kniffligen Kart-Slalom-Parcours stellen und ihre Rennfähigkeiten testen. Für Kinder wird es laut SMS ein Fernlenk-Autorennen, einen Mini-Motorrad-Parcours sowie eine Hüpfburg geben. Ein wachsames Auge haben an diesem Tag „gut gebaute amerikanische Polizisten“ auf das bunte Treiben, sodass auch für das weibliche Auge etwas dabei sein dürfte.

Die Niedernstraße wird in diesem Jahr wieder komplett gesperrt und mit in die Autoschau eingebunden. Unter anderem wird ein Riesenkran mit einem Ballonaufzug geboten, der einen Blick über Stadthagen ermöglicht.

Für das leibliche Wohl der Autoschau-Besucher sorgen mehrere Stadthäger Gastronomen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr