Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bach zum Schluss

Stadthagen / Orgelkonzertreihe Bach zum Schluss

Mit Werken von Johann Sebastian Bach, dessen Sohn Carl Philipp Emanuel und Johann Ludwig Krebs hat die St.-Martini-Gemeinde am Sonntag den diesjährigen Orgelsommer beendet.

Voriger Artikel
Stadt will Weichen stellen
Nächster Artikel
Vorbestrafter Mann flüchtet vor Polizei

Beenden den Orgelsommer in St. Martini: Christian Richter (links) und Ekkehard Abele.

Quelle: aw

Stadthagen. Rund 50 Zuhörer lauschten Sänger Ekkehard Abele (Bass) und Organist Christian Richter an der Kern-Orgel. Los ging es mit dem Präludium C-Dur BWV 531 von Johann Sebastian Bach, gefolgt von „Wie nach einer Wasserquelle“, „Auf meinen lieben Gott“ und weiteren Werken von Johann Ludwig Krebs, einem der bedeutendsten Schüler Bachs an der Thomasschule in Leipzig. Andächtige Stille herrschte, während Abele und Richter ihr Können bewiesen.

 Der zweite Teil des Abends war einem der Söhne Bachs gewidmet, Carl Philipp Emanuel Bach. Aus mehreren Sammlungn hatten Abele und Richter dafür Werke entnommen, darunter zwei Orgelsonaten in F-dur. Außerdem erfuhren die Zuhörer in der St.-Martini-Kirche etwas über den „Trost eines schwermütigen Christen“ und den „Tag des Weltgerichts“.

 Der nächste musikalische Termin im St.-Martini-Kalender ist der 6. September: Dann wird das Akkordeon-Orchester Bückeburg ab 11 Uhr in der Kirche „Musik zur Marktzeit“ spielen. aw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg