Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Balz legt Ratsmandat nieder
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Balz legt Ratsmandat nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 12.11.2015
Burkhard Balz Quelle: pr.
Anzeige
Stadthagen (ssr)

Zur Begründung schrieb Balz: „Aufgrund meiner Tätigkeit als Mitglied des EU-Parlamentes und durch meine vielen zusätzlichen Verpflichtungen als finanzpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion bin ich zu der Auffassung gelangt, dass ich meinen Mandatspflichten als Ratsmitglied zukünftig nicht mehr so nachkommen kann, wie es die Stadthäger Bevölkerung erwarten darf und wie ich es auch selbst von mir erwarten würde.“
Der Unionspolitiker lässt Theiß zudem wissen: „Es war mir eine hohe Ehre und größtenteils auch eine Freude, sich für die Stadt Stadthagen in den vergangenen 24 Jahren als Ratsmitglied engagieren zu dürfen und ich kann Ihnen versichern, dass ich in diesem Engagement für unsere Heimatstadt auch zukünftig nicht nachlassen werde.“
Diese „in einem Prozess von mehreren Monaten“ getroffene Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen, versicherte Balz auf SN-Nachfrage. „Das ist für mich ein sehr emotionaler Moment.“ Doch er müsse sich den Notwendigkeiten fügen. Durch seine Funktion als finanzpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion habe er so viele neue Aufgaben bekommen, dass er einen zusätzlichen Tag pro Woche in Brüssel verbringen müsse. Bisher habe er den Montag einerseits für Wahlkreisarbeit, aber auch für Ratssitzungen und Treffen der CDU-Ratsfraktion, die jeweils immer montags stattfinden, nutzen können. Nunmehr müsse er schon immer Montag früh nach Brüssel fliegen.
„Dass ich bei wirtschaftlichen Betätigungen der Stadt oft rechtzeitig die Weichen mit stellen konnte“, hob Balz im Rückblick auf seine langjährige Ratstätigkeit hervor.
Für Balz rückt Timo Büsking in den Rat nach. Der 29-jährige Fluggerätemechaniker ist Vize-Vorsitzender der Jungen Union in Stadthagen.

Eine Lösung der Kopfsteinpflaster-Problematik zeichnet sich frühestens für 2016 ab. Dann will die Verwaltung der Politik ein Konzept vorlegen, wie die Begehbarkeit der Altstadt verbessert werden kann. Ein Konsens zwischen den Fraktionen ist derzeit in weiter Ferne.

12.11.2015
Stadthagen Stadt Hagen Rether im Ratsgymnasium - Aufruf zur Sozialspionage

Hagen Rether hatte „Liebe“ versprochen, und rund 450 Kabarettfreunde haben sich davon am Sonnabend in die Alte Polizei locken lassen. Es war der erste Stadthagen-Besuch Rethers seit drei Jahren. Der Saal war ausverkauft.

11.11.2015
Stadthagen Stadt Trinkerszene in Stadthagen - Schulz: Gelage verbieten

Die Trinkerszene sorgt weiterhin für Ärger bei Geschäftsleuten und Passanten in der Stadthäger Innenstadt. Tietz-Chef Holger Schulz fordert nun ein Alkoholverbot.

11.11.2015
Anzeige