Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Balz legt Ratsmandat nieder

„Ein sehr emotionaler Moment“ Balz legt Ratsmandat nieder

Der Rat der Stadt Stadthagen verliert ein prominentes Mitglied. Der CDU-Europaabgeordnete Burkhard Balz (46) legt sein Mandat als Ratsherr mit Wirkung zum 6. Dezember nieder. Das hat der Stadthäger Bürgermeister Oliver Theiß in einem Schreiben mitgeteilt.

Voriger Artikel
Keine Lösung für Kopfsteinpflaster-Problematik
Nächster Artikel
Fernmeldezug mit neuer Führung

Burkhard Balz

Quelle: pr.

Stadthagen (ssr). Zur Begründung schrieb Balz: „Aufgrund meiner Tätigkeit als Mitglied des EU-Parlamentes und durch meine vielen zusätzlichen Verpflichtungen als finanzpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion bin ich zu der Auffassung gelangt, dass ich meinen Mandatspflichten als Ratsmitglied zukünftig nicht mehr so nachkommen kann, wie es die Stadthäger Bevölkerung erwarten darf und wie ich es auch selbst von mir erwarten würde.“
Der Unionspolitiker lässt Theiß zudem wissen: „Es war mir eine hohe Ehre und größtenteils auch eine Freude, sich für die Stadt Stadthagen in den vergangenen 24 Jahren als Ratsmitglied engagieren zu dürfen und ich kann Ihnen versichern, dass ich in diesem Engagement für unsere Heimatstadt auch zukünftig nicht nachlassen werde.“
Diese „in einem Prozess von mehreren Monaten“ getroffene Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen, versicherte Balz auf SN-Nachfrage. „Das ist für mich ein sehr emotionaler Moment.“ Doch er müsse sich den Notwendigkeiten fügen. Durch seine Funktion als finanzpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion habe er so viele neue Aufgaben bekommen, dass er einen zusätzlichen Tag pro Woche in Brüssel verbringen müsse. Bisher habe er den Montag einerseits für Wahlkreisarbeit, aber auch für Ratssitzungen und Treffen der CDU-Ratsfraktion, die jeweils immer montags stattfinden, nutzen können. Nunmehr müsse er schon immer Montag früh nach Brüssel fliegen.
„Dass ich bei wirtschaftlichen Betätigungen der Stadt oft rechtzeitig die Weichen mit stellen konnte“, hob Balz im Rückblick auf seine langjährige Ratstätigkeit hervor.
Für Balz rückt Timo Büsking in den Rat nach. Der 29-jährige Fluggerätemechaniker ist Vize-Vorsitzender der Jungen Union in Stadthagen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg