Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Balz mit neuem Amt

Stellvertretender Vorsitz Balz mit neuem Amt

Seine Kollegen haben den Stadthäger Europaabgeordneten Burkhard Balz zum stellvertretenden Gruppenvorsitzenden der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament gewählt. Denselben Posten hatte Balz bereits von 2012 bis 2014 inne. Der 47-Jährige ist seit 2009 Mitglied des Parlaments.

Voriger Artikel
Herbst im Bückeberg
Nächster Artikel
Ende der Arbeiten erst nächstes Jahr

Burkhard Balz

Quelle: pr.

STADTHAGEN. „Ich freue mich sehr, dass mir meine Kollegen erneut das Vertrauen ausgesprochen haben“, sagte Balz nach seiner Wahl. „Mit Fragen rund um den Brexit, die interne wirtschaftspolitische Steuerung und internationale Wettbewerbsfähigkeit Europas kommen große Aufgaben auf die europäische Wirtschafts- und Finanzpolitik zu“, erklärte Balz. Er werde sich in den nächsten zwei Jahren dafür einsetzen, dass die deutschen Christdemokraten „auch bei diesen Entscheidungen eine gewichtige Stimme haben“. Balz ist Koordinator der Europäischen Volkspartei (EVP), dem Zusammenschluss europäischer konservativer Parteien, im Ausschuss für Wirtschaft und Währung.

Von 2009 bis 2011 war er Mitglied im Sonderausschuss zur Finanz- Wirtschafts- und Sozialkrise. Der Stadthäger verhandelte auch den Kompromiss zu den drei künftigen EU-Aufsichtsagenturen für Banken, Versicherungen und Wertpapierhändler mit zentralen Durchgriffsrechten, wodurch eine Überwachung der Ratingagenturen möglich wurde. Zu seinen zentralen Themen gehören außerdem die neue Europäische Bankenaufsicht und die Eigenkapitalanforderungen für Versicherungen. Balz ist verheiratet und hat einen Sohn.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr