Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Barocken Klängen gelauscht
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Barocken Klängen gelauscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 10.10.2017
Christian Wöbking (vorne rechts) und Christian Richter spielen Musikstücke aus der Epoche des Barocks. Quelle: ano
Anzeige
Stadthagen

Die beiden Musiker aus Stadthagen trugen in dem Gotteshaus „Rondeau“ von Jean-Joseph Mouret (1682 bis 1738), die Suite aus der Wassermusik von Georg Friedrich Händel (1685 bis 1759), die Sonate D-Dur von Georg Philipp Telemann (1681 bis 1767) und „Trumpet Tune and Air“ von Henry Purcell (1659 bis 1695) vor.
In der Lesung, die er an die versammelten Gläubigen richtete, befasste sich Pastor Jörg Böversen unter anderem mit den Ängsten, von denen Menschen geplagt werden und zitierte in dem Zusammenhang den Theologen und während des „Dritten Reiches“ hingerichteten Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer, der sagte: „Der größte Fehler im Leben, den man machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.“
Die nächste „Musik zur Marktzeit“ steht am Sonnabend, 4. November, 11 Uhr, auf dem Programm. Auftreten werden bei diesem Anlass in der St. Martini-Kirche dann die „Schaumburger Landstreicher“. ano

Für ihre Vergrößerungspläne bekommt die Firma Hohmeier Anlagenbau an der Enzer Straße Unterstützung vom Land Niedersachsen und der Europäischen Union. Zum Investitionsvorhaben von 4,9 Millionen Euro gibt es einen Zuschuss von insgesamt 980.000 Euro. Den Bescheid überbrachte jetzt der Niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD).

09.10.2017

Die Meldungen über Geschäftsschließungen in der Obernstraße reißen nicht ab. Ende Januar schließt der Geschenkartikelladen Cottage. Das Ende von Zigarren-Bradtmöller ist zwar noch offen – ein Nachfolger wird aber bereits gesucht.

09.10.2017
Stadthagen Stadt „Kleine Schritte“ für Inklusion - PLSW will mit Grundschulen kooperieren

Die Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland (PLSW) strebt eine Kooperation zwischen ihrer Schule am Bürgerwald und den drei Stadthäger Grundschulen an. Ein Grund sind Geschäftsführer Bernd Hermeling zufolge die bundesweiten Probleme bei der Inklusion.

09.10.2017
Anzeige