Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Begegnungsabend mit bester Unterhaltung

Stadthagen / Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg Begegnungsabend mit bester Unterhaltung

„Ein Informationsaustausch für Ehrenämtler – dafür ist der heutige Abend gedacht“, erklärte Einrichtungsleiter Eckhard Ilsemann. Die Freiwilligenagentur und die soziale Beratungsstelle der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg haben am Mittwoch zu einem Begegnungsabend in ihr neues Gebäude an der Enzer Straße eingeladen.

Voriger Artikel
Gästeführung auf dem Bruchhof
Nächster Artikel
„Irgendwann trifft es halt jeden“

Die 25 geladenen Gäste zeigen sich von Dieter Thomas‘ Vortrag und den gezeigten Bildern beeindruckt.

Stadthagen (par). Bevor der gemütliche Teil der Veranstaltung beginnen konnte, stellte Ilsemann allen Anwesenden noch einmal die Aufgabenfelder der beiden Bereiche der Lebenshilfe vor. „Der Freiwilligendienst ist eine tolle Sache. Wir wollen das Bindeglied zu Menschen mit Behinderungen sein“, sagte er und erklärte dabei, dass jeder seinen Teil dazu beitragen könne. „Es muss kein langfristiges ehrenamtliches Engagement sein – ein einzelner Nachmittag reicht vollkommen aus, um eine Freude zu bereiten.“ Auch die soziale Beratungsstelle, die die Angehörigen von behinderten Menschen sowohl in persönlichen als auch in finanziellen Dingen berät, wurde in den Fokus gerückt.

Im Anschluss daran referierte Dieter Thomas, Allgemeinmediziner aus Bad Nenndorf, über seine Erlebnisse als Mannschaftsarzt eines Rennstalls, der mit Lastkraftwagen an der Rallye Dakar und der Seidenstraßen-Rallye teilnimmt. Über letztere Veranstaltung hielt er seinen Vortrag und nahm die 25 geladenen Gäste mit auf eine Reise quer durch unterschiedliche russische Provinzen (4500 Kilometer in sieben Tagen). Insbesondere das Leben der Menschen habe ihn beeindruckt. Bei Häppchen und Getränken hörten alle Gäste interessiert zu und zeigten sich von den gezeigten Bildern sichtlich beeindruckt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr