Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Begegnungsstätte am Gewerbepark?
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Begegnungsstätte am Gewerbepark?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 22.02.2018
Quelle: Archiv
Anzeige
Stadthagen

In den vergangenen Wochen war Heidemarie Hanauske, Geschäftsführerin der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Schaumburg, fieberhaft auf der Suche nach einer geeigneten Immobilie, um das Projekt in die Tat umsetzen zu können.

 Einen Ort für einen Stadtteiltreffpunkt scheint die Awo nun gefunden zu haben: „Wir sind wirklich guter Dinge, die Gespräche sind sehr positiv gelaufen“, sagt Hanauske auf Anfrage der SN. Sie habe das Gefühl, dass beide Seiten ähnliche Vorstellungen haben. Da jedoch noch einige formelle Auflagen erfüllt werden müssten, wolle sie zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage zum Standort treffen.

Erste Bewerbungen für Quartiersmanager

Nicht ganz unwahrscheinlich ist jedoch, dass sich die Begegnungsstätte an der Gubener Straße ansiedeln könnte. Schließlich wird Hanauske am Dienstag, 22. August, beim zweiten „Standortdialog“ der Compa Logistik & Gewerbepark GmbH über das Projekt Hüttenstraße berichten. Logistisch würde der Gewerbepark durchaus zum Projekt passen.

 Auch beim Thema Personal scheint es Fortschritte zu geben. Bislang hatte es sich als schwierig erwiesen, einen geeigneten Quartiersmanager zu finden. „Wir haben die Stelle ausgeschrieben und es sind ansprechende Bewerbungen eingetroffen“, berichtet Hanauske. Nun stehen in den nächsten Tagen die ersten Vorstellungsgespräche an. jemi

Mehr zum Thema
Stadthagen Stadt Awo plant Treffpunkt an Hüttenstraße - Integration durch Begegnung

Was im Sozialausschuss Ende Januar nur in einem Nebensatz Erwähnung fand, nimmt jetzt konkrete Formen an: Ein Begegnungszentrum im Breich der Hüttenstraße in Stadthagen. Die Stadt will das Projekt der Awo mit 25.000 Euro fördern, die abschließende Abstimmung erfolgt am Montag in der Ratssitzung.

31.03.2018
Stadthagen Stadt Geplantes Begegnungszentrum - 70.000 Euro für Hüttenstraße

Das Begegnungszentrum an der Stadthäger Hüttenstraße kommt. Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Schaumburg hat mit ihrem Konzept überzeugt und sich gemeinsam mit 16 weiteren Bewerbern beim Wettbewerb des Niedersächsischen Sozialministeriums „Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement in Niedersachsen“ durchgesetzt.

22.02.2018
Stadthagen Stadt Begegnungszentrum in der Weststadt - Zwist über Awo-Projekt

Gegen den Willen der CDU hat der Rat mit 20:9 Stimmen bei drei Enthaltungen einen städtischen Zuschuss in Höhe von 25.000 Euro für ein Begegnungszentrum in der Weststadt beschlossen. Die Awo will im Quartier Hüttenstraße schon zum 1. August einen solchen von Sozialarbeitern betreuten Treffpunkt einrichten.

22.02.2018
Anzeige