Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Besitzer warnen vor Hundefallen

Mit Nadeln gespickte Wurst Besitzer warnen vor Hundefallen

Nachdem in den vergangenen Wochen zahlreiche Hundehalter vor Giftködern und anderen Fallen in Bad Nenndorf und Rodenberg gewarnt haben, sollen ebensolche nun auch in Stadthagen aufgetaucht sein. Tierbesitzer warnen in den sozialen Medien. Zu sehen ist eine Scheibe Salami, die offenbar mit einer Nadel gespickt ist.

Voriger Artikel
Politik winkt bei altem Gleis ab
Nächster Artikel
Nach Unfall: Ermittlungen dauern an

Im Internet kursieren derzeit Aufnahmen von Giftködern und Hundefallen, die in Bad Nenndorf und Stadthagen verteilt worden sein sollen.

Quelle: pr

STADTHAGEN/BECKEDORF. Doch der Stadthäger Polizei liegt für die Kreisstadt bislang noch kein Hinweis auf einen Giftköder vor. Anders sieht es da in Beckedorf aus. Ein 47 Jahre alter Beckedorfer war am Montag auf der Wache in Stadthagen, um den Beamten zu melden, dass sein Hund vergiftet worden war. Nach Angaben des Tierhalters war er am Sonntagabend im Beckedorfer Oberdorf mit seinem Vierbeiner Gassi. Nachts hätte dieser furchtbar gejault. Umgehend sei der 47-Jährige mit seinem Hund in die Tierhochschule nach Hannover gefahren. Dort stellten die Mediziner fest, dass der Hund vergiftet worden war. Allerdings, so die Auskunft der Polizei, soll es sich nicht – wie so oft – um Rattengift gehandelt haben. Der Hund hat die Vergiftung überlebt. Die Polizei nahm den Vorfall als Hinweis auf. Ermittelt werde derzeit nicht, so ein Sprecher, da keine weiteren Anhaltspunkte vorliegen und auch unklar sei, wie sich der Vierbeiner die Vergiftung zugezogen hat. vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr