Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Besuch bei den Ozeanriesen

Stadthagen / SMC Besuch bei den Ozeanriesen

Ihre Stimme für die Bundestagswahl hatten die 40 Mitglieder und Gäste des Stadthäger Motor Clubs schon abgegeben, bevor es auf die jährliche Clubfahrt ging. Zum ersten Mal seit zehn Jahren war die Meyer-Werft in Papenburg wieder das Ziel, wie der Club in einer Pressenotiz mitteilte.

Voriger Artikel
Schüler-Reporter im Einsatz
Nächster Artikel
Für die Jungen geht es hoch hinaus
Quelle: pr.

Stadthagen. Wer meinte, dort schon alles zu kennen, wurde schnell eines Besseren belehrt. Außer diversen baulichen Vergrößerungen der Hallen gab es auch bei den Informationen rund um die zahlreichen Kreuzfahrtschiffe eine Menge Neuigkeiten. Dank eines Reiseleiters aus Papenburg, der zahlreiche Details parat hatte und mit Begeisterung bei der Sache war, gab es viel Interessantes zu hören. Das bisher größte in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff, die "Norwegian Breakway", konnten die Mitreisenden in der Halle bestaunen. Mit seinen vielen Kabinen habe das Schiff von außen leichte Assoziationen zu einem Plattenbau erweckt, heißt es in der Pressenotiz weiter, wobei die Ausstattung aber alles andere als einfach ist, nämlich sehr luxuriös. Nach der Werftbesichtigung nahmen die Besucher ein stärkendes Mittagessen zu sich, bevor sie noch bei Sonnenschein gemütlich durch die Papenburger Innenstadt schlenderten. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr