Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Bis Ende November kommen neue Buswartehäuschen
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Bis Ende November kommen neue Buswartehäuschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 18.07.2016
Die hässlichen Beton-Buswartehäuschen wie hier am Grenzweg sollen bald der Vergangenheit angehören. Quelle: UK
Anzeige
STADTHAGEN

Demnach ist derzeit die Ausschreibung für die Abrissarbeiten der Beton-Häuschen im Gange. Dasselbe gilt für die Lieferung und Aufstellung der neuen Wartehäuschen. Nach Darstellung von Bock sollen die Aufträge noch im Juli vergeben werden. „Sobald die Aufträge erteilt sind, wird es mit den Arbeiten an den Buswartehäuschen dann zügig losgehen“, schilderte der Mitarbeiter des Fachbereichs für Bürgerdienste.

Die neuen Wartehäuschen bestehen ganz aus Sicherheitsglas und sind nach Darstellung der Stadtverwaltung „filigran und offen“ gestaltet. Eine solche „durchsichtige“ Haltestelle ist seit einiger Zeit schon am Schaumburger Weg zu sehen.

77 000 Euro für Austausch der Wartehäuschen

Für den Austausch der acht Buswartehäuschen sind nach Angaben von Bock Finanzmittel in Höhe von 77000 Euro vorgesehen. Die Investitionskosten bezuschusst das Land mit 75 Prozent und der Landkreis mit 15 Prozent, den Rest muss die Stadt tragen.

An folgenden acht Haltestellen in insgesamt fünf Ortsteilen sollen die Bushäuschen ausgewechselt werden: In Hörkamp-Langenbruch (Langenbruch/Tannenhof), in Reinsen (Heidbrink), in Wendthagen-Ehlen (Grenzweg), in Brandenburg (Untere Straße und Gaststätte Bruns) und in Obernwöhren (Obernwöhren Mitte, Ölkrug und Obernwöhren-Siedlung). ssr

Anzeige