Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Blick hinter die Kulissen des „Oz-Theaters“
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Blick hinter die Kulissen des „Oz-Theaters“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 23.04.2012
Freuen sich über das gelungene Buch: Heinrich Frommeyer (von links), Leon Romeike, Rüdiger Reckstadt, Michael Werk, Harald Ruprecht und Rüdiger Post (Musik, Regie). Quelle: aw
Anzeige

Stadthagen (aw). Schulleiter Heinrich Frommeyer erinnerte bei der Vorstellung noch einmal an das gefeierte Musical, mit dem das Ratsgymnasium die 25. Produktion in 30 Jahren auf die Bühne gebracht hatte. Besonders Leon Romeike freute sich über diese „großartige Erinnerung“. Für den Schüler, der heute die neunte Klasse besucht, war es die erste große Theaterproduktion gewesen, an der er mitwirken durfte.

Herausgekommen ist ein Bildband, der die Schüler in allen Phasen des Projekts zeigt, von den ersten Textproben bis zur Premiere ein Jahr später. Bei fast allen Proben waren Reckstadt und Werk dabei. „Wir haben die gar nicht mehr zur Kenntnis genommen“, erzählte Projektleiter Harald Ruprecht. Aus den insgesamt 3000 Fotos – große Schwarz-Weiß-Aufnahmen von den Proben und Farbbilder von der Premiere – stellten die beiden Fotografen einen aufwendigen 100-seitigen Bildband zusammen, der in einer Auflage von 200 Stück erscheint.

„Wichtig war uns, dass wir einen hohen ästhetischen Wert schaffen“, so Werk. Finanziell wurde das Buchprojekt vom Förderverein der Schule unterstützt.

Der Bildband „Oz-Theater“ ist zum Preis von 17,90 Euro im Sekretariat des Ratsgymnasiums erhältlich.

Die Margaritkes blühen noch im Verborgenen – und das mit dem anfänglichen Anschein des Charmant-Unprofessionellen. Doch wer sie hört, weiß, dass der erste Eindruck trügt. Dieser rührt auch nur daher,  weil die drei Musikantinnen aus Minden vor ihrem Aufritt in der „Alten Polizei“ schwer aufzuspüren sind: Kein Plakat, kaum ein schriftlicher Hinweis deutet auf das Konzert hin, auch keine Internet-Seite gibt Auskunft.

23.04.2012
Stadthagen Stadt Stadthagen / Schulausschuss - Stadt schafft mehr Krippenplätze

An der Kita in Wendthagen soll es von August an mehr Krippenplätze geben. Diesen Plan hat Jörg Opfermann, in der Stadtverwaltung für Kitas zuständig, am Donnerstag dem Ausschuss für Schulen und Kindergärten des Rates vorgestellt.

22.04.2012

Wer Pflege für sich oder einen Angehörigen organisiert, muss sich durch Berge von Anträgen kämpfen. Speziell hierfür bietet die DAK-Gesundheit einen interaktiven Pflegeberater auf ihrer Homepage.

19.04.2012
Anzeige