Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Blockheizkraftwerk versorgt künftig das Kreisaltenzentrum

Stadthagen Blockheizkraftwerk versorgt künftig das Kreisaltenzentrum

Per Kran wurde Freitagmorgen ein 4,2 Tonnen schweres Blockheizkraftwerk für das Kreisaltenzentrum angeliefert. Dieses soll fortan Mittelpunkt der Heizungszentrale werden.

Voriger Artikel
„Das Ende einer Erfolgsgeschichte“
Nächster Artikel
Besonderes Dankeschön an die Helfer

Die Schutzfolie muss vorerst noch dranbleiben. Im April soll das Blockheizkraftwerk ans Netz gehen.

Quelle: par

Stadthagen (par). Das Kraftwerk erzeugt durch Kraft-Wärme-Kopplung mit einem hohen Wirkungsgrad gleichzeitig Strom und Wärme. „Das ist besonders klimaschonend“, erklärte Olaf Wortmann von e.on Westfalen Weser. Der in dem neuen Kraftwerk produzierte Strom wird vorrangig direkt dem Kreisaltenzentrum zur Verfügung gestellt. Die produzierte Wärme wird in ein Fernwärmenetz gespeist, das von den Stadtwerken Schaumburg betrieben wird. Zusätzlich wird unter anderem das Krankenhaus mit Wärme versorgt.

 Das angelieferte Blockheizkraftwerk kostet nach Angaben von Stadtwerke-Mitarbeiter Daniel Strathmann rund 230000 Euro und soll im April ans Netz gehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr