Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Bloß nicht die Klötzchen umstoßen

Stadthagen / Fahrradturnier Bloß nicht die Klötzchen umstoßen

Eine angespannte Stille war am Dienstagmorgen auf dem Schulhof der Stadthäger Grundschule am Sonnenbrink festzustellen. Dort hatte der Stadthäger Motor-Club (SMC) ein Fahrradturnier nach ADAC-Maßstäben für die Grundschüler der Region organisiert, die mit ihren Zweirädern vorsichtig unterschiedliche Hindernisse durchfuhren und viel über die Sicherheit im Straßenverkehr lernten.

Voriger Artikel
Ausstellung über Ruhe-Reisen wird verlängert
Nächster Artikel
„Großer architektonischer Charme“ im Schloss-Ensemble

Bei der Acht müssen die Schüler darauf achten, die bunten Klötzchen nicht umzustoßen.

Quelle: Foto: jw

Stadthagen (jw). Eine angespannte Stille war heute Morgen auf dem Schulhof der Stadthäger Grundschule am Sonnenbrink festzustellen. Dort hatte der Stadthäger Motor-Club (SMC) ein Fahrradturnier nach ADAC-Maßstäben für die Grundschüler der Region organisiert, die mit ihren Zweirädern vorsichtig unterschiedliche Hindernisse durchfuhren und viel über die Sicherheit im Straßenverkehr lernten.

Heute Morgen um  8.30 Uhr war die Klasse 3b an der Reihe. Mit Fahrradhelmen ausgerüstet, machten sich die Mädchen und Jungen behutsam auf den Weg durch den achtteiligen Parcours, der so manche Schwierigkeiten bereithielt. Balancieren auf einem Brett, eine Acht zwischen eng aufgestellten, bunten Holzklötzchen fahren und einen Spurwechsel mit Handzeichen einleiten, das waren einige der Anforderungen, die der ADAC für das Turnier vorgibt

Die Mitglieder des SMCs bewerteten die Fahrten der Schüler und gaben anschließend Tipps, die zur Verbesserung des Verhaltens auf dem Zweirad beitragen sollen. „Sinn des Turniers ist es, die Sicherheit der Kinder auf dem Fahrrad und im Straßenverkehr zu verbessern“, berichtete der SMC-Vorsitzende Ernst-Dieter Heine. „Die Übungen sind selbstverständlich an den realen Verkehr angelehnt. Handzeichen geben, schmale Wege passieren und sich zu konzentrieren, ist extrem wichtig auf der Straße“, weiß SMC-Mitglied Anne-Rose Anderke, die das Turnier mitgeplant und organisiert hat. „Der Kurs ist gut, aber bei der Acht habe ich ein paar Klötzchen umgekegelt“, so der neunjährige Aaron.

Der Stadthäger Motorclub wertet die Ergebnisse nach dem Turnier aus und verteilt rund eine Woche später die Ergebnisse. Bronze-, Silber- und Goldmedaillen werden ab einer bestimmten Punktzahl verliehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr