Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Blumen fürs Miteinander

Narzissen verschenkt Blumen fürs Miteinander

Eine Aktion passend zum Frühling hat sich das Inklusionsnetz in Stadthagen überlegt. Um auf das Thema „Frauen mit Behinderungen“ verstärkt aufmerksam zu machen, haben die Mitarbeiter auf dem Wochenmarkt Passanten Narzissen mit kleinen Nachrichtenfähnchen geschenkt.

Voriger Artikel
Richard Strauss – „der letzte Romantiker“
Nächster Artikel
Experte sieht „Licht und Schatten“

Mitarbeiter des Inklusionsnetzwerkes machen mit Narzissen auf Benachteiligungen von Frauen mit Behinderungen aufmerksam.

Quelle: vr

Stadthagen. „Frauen mit Behinderung haben ein Recht auf Selbstbestimmung“ und „Jeder Mensch ist ein besonderer Mensch“ konnten die Beschenkten unter anderem auf den Fahnen lesen, die in den Blumentöpfen steckten. „Wir möchten mit dieser Aktion ein Zeichen setzen und darauf aufmerksam machen, dass Frauen mit Behinderungen in der Gesellschaft leider immer noch nicht voll akzeptiert werden“, erklärt Projektleiterin Sunita Schwarz. Ihr ist wichtig, dass Menschen sehen, „dass Inklusion und das Miteinander Spaß machen und mehr in den Alltag integriert werden“ sollten. vr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr