Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Blutiger Raub am helllichten Tag

Hundemarkt in Stadthagen: Bruder schlägt Schwester zusammen und stiehlt ihr 100 Euro Blutiger Raub am helllichten Tag

Ein 39 Jahre alter Mann hat heute Mittag am Hundemarkt in der Nähe der dort stehenden Taxis seine Schwester zusammengeschlagen und ihr 100 Euro gestohlen.

Voriger Artikel
Grün-Signal auf Anforderung
Nächster Artikel
Alle paar Meter viele Schilder

Stadthagen. Die Polizei wurde um kurz vor 14 Uhr alarmiert. Als sie an den Tatort kam, war der Mann verschwunden. Das Gesicht des Opfers war blutüberströmt, während der Befragung wurde die Frau nach Polizeiangaben mehrmals ohnmächtig.

 Da die 41-jährige Bulgarin nur Türkisch sprach, war die Polizei für die Übersetzung auf eine zufällig hinzugekommene Passantin angewiesen, die sich als des Türkischen mächtig erwies.

 Nach Angaben der Bulgarin handelte es sich bei dem Täter um ihren Bruder. Er hatte am Tag zuvor Geburtstag gefeiert. Dann habe er sie kontaktiert und um das Treffen am Hundemarkt gebeten. Er habe ihr bedeutet, Probleme zu haben.

 Am Hundemarkt habe er auf sie eingeschlagen und ihr 100 Euro gestohlen. Tags zuvor bei der Feier soll er gegenüber Freunden erzählt haben, er wolle nach Dortmund.

 Die Polizei fuhr mit zwei Streifenwagen zum Stadthäger Bahnhof, wo sie den Mann antraf. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Die Fahrkarte in die Ruhrpott-Metropole hatte er bereits in der Tasche.

 Der Bulgare hat nach Polizeiangaben keinen in Deutschland gemeldeten Wohnsitz. Nach der Vernehmung wurde er in Übereinstimmung mit der Staatsanwaltschaft freigelassen. Als Motiv für seine Tat vermutet die Polizei Drogensucht.

jcp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr