Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Böller erschreckt Anwohner

Blauer Qualm in Tunnel Böller erschreckt Anwohner

Ein illegaler Böller hat am Montag gegen 18 Uhr die Anwohner der Krummen Straße aufgeschreckt und die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Blauen Rauch hat ein Anwohner in der tunnelartigen historischen Durchfahrt im Haus Nummer 11 bemerkt, nachdem zuvor ein heftiger Knall durch die Gassen gedonnert war.

Voriger Artikel
Sillisalaati ist kein Heringssalat
Nächster Artikel
Wer wartet auf Pakete?

Die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr schauen im Durchgang, ob es nach der Explosion doch Brandherde gibt.

Quelle: sk

Stadthagen . Die alarmierte Feuerwehr rückte mit der Drehleiter an. Das Fahrzeug wurde in Wartestellung im westlichen Bereich der Krummen Straße abgestellt, wurde jedoch nicht benötigt. Die Feuerwehr kontrollierte, ob sich Personen im betroffenen Gebäude befanden. Dies war nicht der Fall, auch ein Feuer gab es nicht.

Während des Einsatzes kam die Freundin des Hausbesitzers sehr aufgeregt angelaufen und rief immer wieder „Der Hund ist noch oben!“. Ungehindert konnte die Frau ihren Vierbeiner aus dem Haus holen. Im bezeichneten Durchgang befinden sich vier gläserne Schaukästen, von denen einige Scheiben zersplittert waren.

Auch war der Deckel eines Briefkastens wegen der Druckwelle aufgesprungen. Die Schäden wurden wohl durch die Wucht der Explosion verursacht. Die Polizei nahm Reste des Feuerwerkskörpers mit.

sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr