Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Bombendrohung: Noch keine Hinweise
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Bombendrohung: Noch keine Hinweise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 20.04.2018
Nach dem Einsatz der Spürhunde tauschen sich Hundeführer und Polizeibeamte über das weitere Vorgehen aus. Quelle: fwi
Anzeige
Stadthagen

„Der Erfolg hängt im Wesentlichen davon ab, ob es Hinweise aus der Öffentlichkeit gibt“, betont ein Sprecher der Polizei in Stadthagen.

 Da es sich bei einer Bombendrohung um ein schweres Delikt handelt, wird von Amtswegen immer Strafanzeige erstattet. So auch im Fall der gestörten Hochzeit des kurdischen Paares, das traditionell erst nach den Gästen zu den Feierlichkeiten kommt und somit während des Großeinsatzes geplant noch nicht in der Festhalle eingetroffen war. Erst nachdem die eingesetzten Sprengstoffspürhunde nichts erschnüffelt hatten, konnten die Gäste und das später dazugekommene Brautpaar weiterfeiern.

 Ort und Uhrzeit der Drohanrufe (Sonnabend, 12.11 Uhr, von einem öffentlichen Telefon an der Niedernstraße und 17.59 Uhr von einer Telefonsäule am Viehmarkt) hat die Polizei nach eigenen Angaben in der Hoffnung veröffentlicht, dass jemand, der zur Tatzeit einen Anrufer gesehen hat, sich meldet. Bislang ohne durchschlagenden Erfolg. Es ging kein Hinweis ein.

 Wie berichtet, vermuten die Ermittler, dass es sich nicht um einen fremdenfeindlichen Hintergrund der Tat handelt, sondern jemand aus dem privaten Umfeld der Betroffenen, der für die Bombendrohung verantwortlich ist.

 Hinweise nimmt die Polizei in Stadthagen unter Telefon (05721) 40040 entgegen. tbh

Stadthagen Stadt Stadthagen: Kalkulation wird vorgenommen - Kostenberechnung für „Wohnen am Nordwall“

Beim städtischen Bauprojekt „Wohnen am Nordwall“ an der Krummen Straße geht es jetzt ums Eingemachte – die Kosten. Die Kalkulation wird derzeit vom Architekturbüro Steimle (Stuttgart) vorgenommen, das den Architekturwettbewerb gewonnen hatte.

29.05.2015
Stadthagen Stadt Jugend- und Sportfest im Jahnstadion - „Eine Stadt spielt Fußball“ wiederbelebt

Den frisch von der Stadt gestifteten Wanderpokal hat sich die „Aksa Jugend“ geholt. In der Neuauflage des Turniers „Eine Stadt spielt Fußball“ besiegten die Jugendlichen der Aksa-Moschee das Team „Ballkünstler“, in dem auch Bürgermeister Oliver Theiß spielte.

28.05.2015
Stadthagen Stadt Brand bricht im Lager aus - Feuer im Stadtgarten-Café

Im Stadtgarten-Café ist in der Nacht zum Sonntag in einem Lager am östlichen Gebäudeteil ein Brand ausgebrochen. Ein Übergreifen der Flammen auf das historische Hauptgebäude konnte die Feuerwehr verhindern. Weil Qualm und Ruß in das Haus gezogen sind, ist das Café jedoch derzeit geschlossen.

27.05.2015
Anzeige