Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Brandserie: Einzeltäter oder Gruppe?

Stadthagen / Ein Dutzend Feuer seit Ende Oktober Brandserie: Einzeltäter oder Gruppe?

Eine ganze Reihe von Bränden kleinerer und weniger kleiner Art beschäftigt Stadthagen seit einigen Tagen. Die bislang letzten Fälle: zwei Feuer am Nordwall und an der Gerbergasse. An eine Vielzahl von Zufällen mag niemand glauben, auch die Stadthäger Polizei nicht. Diese geht von Brandstiftungen aus, so ein Polizist im SN-Gespräch.

Voriger Artikel
Vortrag zum Thema Essstörungen
Nächster Artikel
Musik in „vorauseilendem Ungehorsam“

Die Stadthäger Feuerwehr hat derzeit mit einer Reihe von Bränden zu tun.

Quelle: rg

Stadthagen (to). Weniger sicher ist die Polizei indes bei der Frage, ob es sich um einen Serientäter handelt oder mehrere Zündler, um gemeinsam geplante Brandstiftungen oder Nachahmer. Die Geografie der Brände spricht nach Ansicht der Polizei indes für einen Täter oder eine Gruppe, die sich abstimmt. Derzeit suche die Polizei nach weiteren Ansatzpunkten.
Insgesamt rund ein Dutzend Feuer unterschiedlicher Größe seit dem 25. Oktober rechnen die Stadthäger Ordnungshüter zu dieser Serie, die vom brennenden Abfallkorb bis zu hohen Flammen an einem Carport reicht.  Die Brandstandorte bereiten der Polizei allerdings auch besondere Sorgen: "Es beunruhigt uns wegen des innerstädtischen Bereiches."
Ausdrücklich erbittet die Polizei Hinweise der Stadthäger Bürger. Wer etwas beobachtet hat, möge sich unter (05721) 40040 melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr