Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Brodowy bringt gehobenen Blödsinn
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Brodowy bringt gehobenen Blödsinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 12.03.2015
Matthias Brodowy (Mitte) hat sich musikalische Unterstützung gesichert. Quelle: pr.
Anzeige
Stadthagen

Er sei ein Kind der siebziger Jahre, sagt Brodowy über sich selbst. Sozialisiert also in einer Zeit, die geprägt war durch Tapeten, die heute vom Menschenrechtsgerichtshof in Den Haag geahndet würden. Brodowy kommt nicht allein. Die Musiker, Carsten Hormes (Bass) und Wolfgang Stute (Cajon/Gitarre) begleiten ihn.

 Brodowy-Fans dürfen sich auf seine Klassiker freuen, quasi „sein Bestes der Achtziger, Neunziger und das Allerbeste von heute“, wie es in der Ankündigung heißt. Das Programm „Matthias Brodowy – In Begleitung“ wurde 2013 mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet.

 Kabarett-Altmeister Hanns Dieter Hüsch entdeckte Brodowy, der sich selbst gern als „Vertreter für gehobenen Blödsinn“ bezeichnet. Brodowy hat unter anderem katholische Theologie studiert und ist ausgebildeter Kirchenmusiker. r, jcp

 Eintrittskarten in der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten und unter Telefon (05721) 809226. Vorverkauf 17 Euro, mit Ermäßigung zwölf Euro, Abendkasse 20 Euro.

Anzeige