Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Bürgerwaldschule am Ostring entlässt fünf Absolventen
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Bürgerwaldschule am Ostring entlässt fünf Absolventen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 23.06.2016
Die Trennung kommt, die Zuneigung bleibt: Sabrina (rechts) und Luisa sind in der Bürgerwaldschule beste Freundinnen geworden.  Foto: sk
Anzeige
STADTHAGEN.

 Er sei netter und hilfsbereiter Junge, beschrieb Schulleiter Michael Eggelmann den 20-jährigen Raphael Gode, stellte jeden scheidenden Schüler mit seinen Eigenarten vor, überreichte Zeugnisse und Geschenke. Wenn Niclas schlechte Laune hatte, dann habe Gesang geholfen. Ansonsten liebe Niclas Kirschke die Gesellschaft, – aber auch die Hängeschaukel in der Klasse und Action und Tanz.

„Du bist ein ganz besonderes Mädchen“, sprach Eggelmann Sabrina Krisp an. Sie habe so viel Lebensfreude in sich, sei ausdauernd und wisse, was sie wolle. Sabrina (21) war vor 14 Jahren aus dem heilpädagogischen Kindergarten Jägerhof an die Bürgerwaldschule gekommen – ein Weg, den ihre Eltern nie bereut haben. Ihre Tochter habe sich dort prima entwickelt. „Was die Schule unseren Kindern gegeben hat, wissen wohl nur wir“, bekannte Mutter Andrea Krisp vor den Feiergästen und übergab Eggelmann gemeinsam mit zwei weiteren Müttern ein Präsent.
Für viele Kinder sei die Inklusion, das heißt die Beschulung in einer normalen Schule gut, für ihre Tochter sei eben die Bürgewaldschule das Richtige gewesen.

Auch eine Freundin habe Sabrina gefunden. Die zwölfjährige Luisa, eine Autistin, die vor Berührungen eher zurückschreckt, legte nach der offiziellen Zeremonie vertraut den Arm um Sabrina.

Weit weg geht Sabrina jedoch nicht, wechselt in die Tagesförderstätte gleich nebenan. Und vielleicht können sich die beiden Mädchen besuchen.
Weiterhin verlassen die Schule Melih Ayaz und Tim Tegtmeier, die wegen einer Erkrankung nicht an der Entlassfeier teilnehmen konnten. sk

Anzeige