Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Café im Schlossgarten: Rat berät doch
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Café im Schlossgarten: Rat berät doch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 04.12.2016
Quelle: pr.
Anzeige
Stadthagen

Wie bereits im Bauausschuss ausführlich diskutiert, sieht die Empfehlung die Rekonstruktion der historischen Fassade des Lusthauses an der Süd- und Ostseite über den Winter vor. Die geschädigten Gebäudeteile mit Küche, Lager und Gastraum sollen abgerissen werden. Für diese Sanierungsarbeiten sei vom niedersächsischen Amt für Denkmalspflege ein Förderzuschuss in Höhe bis zu 30000 Euro in Aussicht gestellt worden. Im Rahmen des Antrages zur Förderung ist allerdings ein Gesamtkonzept zur denkmalgerechten Weiterentwicklung des Schlossgartens erforderlich. Der bereits vorgelegte Konzeptentwurf sieht die Freistellung des historischen Baudenkmals auf dem Teich vor, der über eine Brücke erschlossen wird.

40 000 Euro für die Planung

Während der Sanierung soll ein Betreiber für das verkleinerte Café gesucht werden. Parallel sollen die weiteren möglichen Optionen bezüglich eines neuen Gastronomiebetriebes seitlich des Lusthauses, südlich des Schlossgartens und im Landsbergschen Hof verfolgt werden. Für die Planung eines Nebenbaus oder einer anderen Varianten sollen 40 000 in den Haushalt eingestellt werden. col

Mehr zum Thema

Nach einem Feuer im Mai 2015 hat es sich zum Politikum entwickelt: das Schlossgarten-Café. Zunächst hatte den Rat die Frage entzweit, ob das Gebäude eher günstig saniert oder für einen sechsstelligen Betrag zu Großteilen neu aufgebaut werden soll.

30.11.2016
Stadthagen Stadt "Nägel mit Köpfen machen" - Große Lösung statt Sommercafé

Die Diskussion um das Schlossgartencafé nimmmt kein Ende: Während zuletzt die Idee eines Sommercafés Anklang bei den Kommunalpolitikern fand, kommt diese bei Vereinsvertretern nicht so gut an. Sie fordern stattdessen einen seitlichen Anbau – also die teuerste Variante.

01.12.2016

Die von Bürgermeister Oliver Theiß geäußerte Hoffnung, noch vor Ende des Monats eine Entscheidung herbeizuführen, an welcher Stelle das Schlossgartencafé wiederaufgebaut werden soll, ist in weite Ferne gerückt. Knapp zwei Stunden wurde im Bau- und Planungsausschuss über das Thema gesprochen.

28.11.2016
Stadthagen Stadt Baubeginn im Frühjahr denkbar - 500.000 Euro für Wohnen am Nordwall

Es ist eine scheinbar unendliche Geschichte – das Projekt „Wohnen am Nordwall“ in Stadthagen. Nun ist das Fördergeld bei der Stadt eingegangen. 500.000 Euro hat das Land Niedersachsen beigesteuert. Einen konkreten Termin für den Baustart gibt es aber immer noch nicht.

03.12.2016
Stadthagen Stadt Krankenhaus Stadthagen - Förderverein aufgelöst

Es hat ein wenig Wehmut mitgeschwungen: Ein letztes Mal trafen sich die Mitglieder des Fördervereins Kreiskrankenhaus Stadthagen zur Jahresversammlung. Der Verein wird zum Jahresende aufgelöst, da das hiesige Kreiskrankenhaus in das Gesamtklinikum in Vehlen aufgeht und der Vereinszweck so entfällt.

03.12.2016

Nach einem Feuer im Mai 2015 hat es sich zum Politikum entwickelt: das Schlossgarten-Café. Zunächst hatte den Rat die Frage entzweit, ob das Gebäude eher günstig saniert oder für einen sechsstelligen Betrag zu Großteilen neu aufgebaut werden soll.

30.11.2016
Anzeige