Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Chemie-Unterricht mit dem Smartphone

Kostenlose App macht's möglich Chemie-Unterricht mit dem Smartphone

Unterschiedliche Säure- und Baselösungen haben jetzt bereitgestanden, als Anna Noack, Bildungsreferentin der Stiftung Niedersachsen Metall, eine Chemiestunde am Ratsgymnasium besucht hat.

Voriger Artikel
Volles Haus bei der Tagespflege
Nächster Artikel
Stadthäger Kitas an der Grenze

Symbolbild

Quelle: dpa

STADTHAGEN. Dabei wollte sie sich die Messwerterfassung mit dem Smartphone demonstrieren zu lassen. Die Stiftung Niedersachsen Metall hatte die Anschaffung dieser modernen Systeme dank einer Spende in Höhe von 2000 Euro möglich gemacht.

Im Beisein der Chemielehrerinnen Dagmar Bindernagel und Antje Herrlich sowie des stellvertretenden Schulleiters Wolfgang Waldmann haben Zehntklässler nun die pH-Werte der bereitgestellten Lösungen gemessen. Dabei mussten sie nach Angaben der Schule zunächst ihr Smartphone mithilfe einer kostenlosen App über Bluetooth mit dem Sender der Messelektrode verbinden, um dann die gemessenen Werte am Smartphone ablesen zu können. Neben dem pH-Wert können mit dem neuen System auch die Temperatur und die Leitfähigkeit bestimmt werden. Die gemessenen Werte können je nach Aufgabenstellung auch als Diagramme dargestellt werden, die sofort von den Schülern ausgewertet werden können, heißt es in einer Pressemitteilung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr