Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Couragierte Nachbarn

Stadthagen Couragierte Nachbarn

Drei Männer, die an der Schulstraße wohnen, haben die Bewohner des in Brand geratenen Hauses alarmiert und bei der Evakuierung des Hauses geholfen.

Voriger Artikel
Auf Festnahme folgt Gutachten
Nächster Artikel
Sechs Künstler stellen aus

Hassan Serhan (links) und Wali Qurbanzada haben die Bewohner alarmiert und geholfen, Kinder ins Freie zu tragen. 

Quelle: sk

STADTHAGEN. Zweimal einen Knall habe er gehört und seine Tochter sei zu ihm gelaufen: „Papa, irgendwas explodiert draußen!“ Hassan Serhan, der an der Schulstraße gegenüber dem vom Brand betroffenen Haus lebt, stand zu diesem Zeitpunkt auf dem Balkon und sah eine noch kleine Flammenentwicklung am Gebäude. Genau an der Stelle, wo in einem hohen Holzverschlag immer mehrere Mülltonnen untergebracht sind.

Da er bereits Schlafkleidung trug, habe er sich schnell umgezogen und sei zum Brandherd gelaufen. Ihm folgten Wali Qurbanzada, der in der Wohnung über Serhan wohnt, und ein weiterer Mann aus dem Nachbarhaus.

Im Sturm geklingelt

Zunächst schafften die Männer einen kleinen Holzverschlag und einen Müllcontainer beiseite, die in der Nähe des brennenden Verschlages standen, um das Übergreifen der Flammen auf die Behältnisse zu verhindern.

Dann eilten die Helfer zum Eingang und klingelten im Innern an jeder Wohnungstür Sturm, sodass alle Bewohner alarmiert waren und umgehend das Haus verlassen konnten. Das Männertrio half bei der Evakuierung und trug etliche Kinder ins Freie. Ansonsten konnten laut Serhan alle Personen eigenständig die Treppen hinunterkommen.

Zu dieser Zeit, so Serhan, seien die Flammen schon bis zum unteren Balkon geschlagen und es habe sich eine enorme Hitze entwickelt. Die Bewohner seien durch eine enge Gasse zur Niedernstraße geeilt oder hätten sich in den Hof gerettet. „Ich bin sehr froh, dass niemand zu Schaden gekommen ist.“  sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr