Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt DLRG beanstandet zu hohen Eintritt für das Tropicana
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt DLRG beanstandet zu hohen Eintritt für das Tropicana
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 12.02.2011
Sechs von 36 Jubilaren konnte der Vorsitzender Olaf Böhlke (rechts) persönlich gratulieren. Quelle: lmh
Anzeige

Stadthagen (lmh). „Jeder Euro, der an die Sportvereine geht, ist ein gut investierter Euro, da hier Integration und soziales Miteinander gelebt wird“, mahnte Böhlke. Pro Schwimmer zahlte der Verein derzeit 2,50 Euro für durchschnittlich 40 Minuten im Wasser.

„Ich begrüße die Idee der Stadthäger Politik von einem ‚Sommertarif’ des Tropicana, möchte diesen aber auch für uns Schwimmsporttreibende einfordern, da wir im Verhältnis zur tatsächlichen Nutzung pro Schwimmer schon jetzt viel zu viel bezahlen müssen“, so Böhlke weiter.

Erfreulich sei dagegen die Anschaffung eines eigenen Einsatzfahrzeugs mit Blaulicht und Martinshorn. Stephan Bartels, technischer Leiter der Ausbildung, freute sich ebenfalls über insgesamt 188 Schwimmabzeichen, die DLRG-Mitglieder im vergangenen Jahr in den verschiedenen Leistungsstufen ablegten.

Edith Heinsch und Helmut Kirchhöfer sind seit 40 Jahren Mitglieder im Verein. Ian Connor und Jessica Kierstein nahmen ihre Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft entgegen. Von 31 Mitgliedern, die seit zehn Jahren dabei sind, konnte der Vorstand nur drei persönlich gratulieren. Durch Anwesenheit glänzte dagegen die Jüngste auf der Liste: Die fünfjährige Daria Gröppel nahm stolz den Werner-Heinsch-Wanderpokal für das jüngste DLRG-Mitglied mit Seepferdchen-Abzeichen entgegen.

Anzeige