Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Das Leben der Norddeutschen in 100 Akten

Stadthagen / NDR-Projekt Das Leben der Norddeutschen in 100 Akten

Ein TV-Projekt der ungewöhnlichen Art: Am 11. Mai begleitet der NDR einen Tag lang fast 100 Menschen aus dem ganzen Norden – mit dabei ist der Stadthäger Poet und Liedermacher Klaus Urban. Von 6 Uhr morgens bis Mitternacht werden etwa 100 Lebensgeschichten des Nordens erstmals in einem filmischen Zeitdokument festgehalten.

Voriger Artikel
Mittendrin „zwischen Mailand und Oslo“
Nächster Artikel
Firmeneigene Kindergärten – eine Idealvorstellung

Klaus Urban ist einer von 100 Norddeutschen, die der NDR am 11. Mai begleitet.

Quelle: Foto: pr

Stadthagen (par). Dabei stehen der Alltag, das Lebensglück, die Leidenschaft sowie Wünsche und Hoffnungen der Personen im Vordergrund und dokumentieren den Norden, wie man ihn sonst nicht zu sehen bekommt. „Ich finde die Idee, 100 Personen an einem Tag zu begleiten, sehr beeindruckend. “, erklärte Urban auf Nachfrage, warum er sich für das Projekt beworben hat.

Über die unterschiedlichen Sparten und Programme des NDR waren vor einigen Wochen Kandidaten gesucht worden. Der in der Kreisstadt beheimatete Urban war einer der Kandidaten, über die per Internet-Voting abgestimmt werden konnte. Zusammen mit zwei anderen Kandidaten erhielt er unter dem Etikett „Sprachspieler“ die meisten Stimmen und wurde in die Gruppe „der Norddeutschen“ aufgenommen, die nun am 11. Mai einen Tag lang mit der Kamera begleitet werden.

Für den Abend hat Klaus Urban schon etwas geplant, denn er wird mit seinem Solo-Programm „Das Blaue vom Himmel – Lieder-Borstiges“ mit eigenen Sing-Sprech-Hör-Denk-Lach- und Fühltexten im Hofcafé Peetzen in Bückeburg um 20 Uhr auftreten – und das Fernsehen wird dabei sein.

Am 10. November sendet der NDR ab morgens 6 Uhr bis Mitternacht diese Aufnahmen in einer der längsten Echtzeit-Dokumentationen, die es je gegeben hat. Dabei präsentiert „Der Tag der Norddeutschen“ die mehr als 100 Lebensgeschichten im Verlauf eines Tages und zeigt dabei die Vielfältigkeit des Nordens durch die Augen der Menschen, die hier leben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr