Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Das Mittelalter kehrt für drei Tage zurück

Stadthagen / Unterhaltungs- und Mitmachaktionen Das Mittelalter kehrt für drei Tage zurück

Am Wochenende wird der Stadthäger Marktplatz fest in der Hand von Gauklern, Narren, Puppenspielern und Musikern sein. Wenn Atmosphäre und Flair an vergangene Zeiten erinnern, dann ist der „Mittelalterliche Markt“ zu Gast.

Voriger Artikel
DSL ab November
Nächster Artikel
Bummelpässe für Herbstkrammarkt

Stadthagen (par). Am Sonnabend und Sonntag öffnet er in der Zeit von 11 bis 21 Uhr seine Türen – am Montag, am Tag der Deutschen Einheit, ist zwischen 11 und 19 Uhr eine Menge los.

Besucher haben die Möglichkeit, Handwerksmeistern auf die Finger zu schauen, vom Warenschatz weit gereister Händler zu profitieren, den Narren bei ihren Ansprachen zuzuhören oder die Kinder am Ritterspiel teilhaben zu lassen. Speisen nach alten Rezepten ist ebenso möglich und sorgt dafür, dass niemand hungern muss. Auf der aufgebauten Festtagsbühne wird nach Angaben der Veranstalter drei Tage lang kurzweilige Unterhaltung geboten.

Zu Gast wird unter anderem die Gruppe „Cultus Ferox“ sein, die der Menge ordentlich einheizen will. „Barbarisch wild mögen sie erscheinen“, heißt es in der Presseerklärung, dennoch oder gerade deswegen wollen sie mit ihren Dudelsäcken und ihrem Gesang den Markt bereichern.

Ebenfalls auftreten wird „Lupus der Wolf“, der laut Veranstalter ein wahrer Großmeister der Geschicklichkeit ist und nahezu allen Dingen die Schwerkraft nimmt. „Tumalon“ wird als Herold erwartet, der immer einen lustigen Spruch auf seinen Lippen hat und so manche Neuigkeit verkünden wird. Alle Kinder können sich zudem bei einem Ritterturnier versuchen und sich „in den Tugenden der wahren Ritterschaft, bis zum Ritterschlag durch den König“ messen.

Am Sonntag haben zudem alle Geschäfte in der Stadthäger Innenstadt zwischen 14 und 18 Uhr geöffnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr