Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Der August hat noch viel zu bieten

Stadthagen / Programm Der August hat noch viel zu bieten

Die Sommerferien gehen zu Ende, aber auch in der zweiten Augusthälfte gibt es in der Kreisstadt einiges zu erleben.

Voriger Artikel
Mit viel Spaß zum Sportabzeichen
Nächster Artikel
Suche nach der „Schnittstelle“

Einer der Höhepunkte des Monats dürfte das Lichterfest in Stadthagen werden. © rg

Stadthagen (lmh). Für Sonnabend, 13., lädt „Opa Heinrich“ zu einem unterhaltsamen Spaziergang zum Thema „300 Jahre Wellness in Stadthagen – vom Gesundbrunnen bis zum Erlebnisbad“ ein. Treffpunkt ist der Eingang des Stadthäger Schlosses um 14 Uhr. Die Führung endet am „Tropicana“, der Eintritt ist inbegriffen.
Am Sonntag, 14., unternimmt der Verkehrsverein eine offene Wanderung durch Loccum und Brokeloh. Beginn ist um 8 Uhr am Stadthäger Busbahnhof.

Das Lichterfest am Freitag, 19. August, bildet den Auftakt der „Tage der Weserrenaissance“. Um 20 Uhr geht es im Stadtgarten los. Am Sonnabend und Sonntag folgen viele Aktionen, die Illumination der entsprechenden Gebäude, Ausstellungen und Gästeführungen in allen Gassen.

Zum Jugend-Kart-Slalom auf dem Gewerbeparkplatz, Gubenstraße 1, bittet der Stadthäger Motor-Club im ADAC am Sonntag, 21. August. Beginn ist um 9 Uhr.
Die St.-Martini-Gemeinde veranstaltet am selben Tag zum 100. Geburtstag des französischen Organisten und Komponisten Jehan Alain ein Konzert mit Orgel und Tanz. Um 18 Uhr geht es in der St.-Martini-Kirche los. Der Eintritt ist frei.
Der Schaumburg-lippische Heimatverein bietet am Mittwoch, 24. August, einen Vortrag zum Thema „Kleine Kirchen in Schaumburg“ an. Ort ist das Pfarrheim St. Josef, Beginn um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Ein Pilgertag steht bei der katholischen Kirchengemeinde am Sonnabend, 27. August, auf dem Programm. Geplant sind Kirchenbesichtigungen, gemeinsames Singen und Meditieren. Interessierte treffen sich um 8 Uhr am Pfarrheim St. Joseph zur Abfahrt nach Rehren.

Das Franziskanerkloster an der Klosterstraße öffnet seine Türen am gleichen Tag um 15 Uhr zu einer Führung. Wissenswertes zum Gebäude, der angeschlossenen Kirche und der Klosterbibliothek stehen auf dem Programm, besondere Aufmerksamkeit wird der Wiegendruck genießen.

Ebenfalls am Sonnabend, 27. August, entscheiden Fach-Jury und Publikum ab 20 Uhr gemeinsam, welche Schaumburger Nachwuchs-Band den „Local Heroes Contest“ in der „Alten Polizei“ gewinnt.

Außerdem lädt der Rock-’n’-Roll-Club Schaumburg (RRC) ab 21 Uhr ins Schützenhaus zur Disco-Party ein.

Am Montag, 29. August, treffen sich die „Plattdütschen Frünne“ um 18 Uhr im Stadtgarten-Café.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr