Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Die Mumie vom Landsberg’schen Hof
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Die Mumie vom Landsberg’schen Hof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 14.11.2014
Nach mehr als zehn Jahren sind nur noch die mumifizierten Überreste des Marders zu erkennen. Quelle: tbh
Anzeige
Stadthagen

Zwei ausgedörrte Hinterbeine und etwas, das wohl der Schwanz gewesen ist, ragten am Mauerwerk heraus. Welche Umstände zu dem Tod des Tieres geführt haben, lässt sich nur erahnen.

 Nach Angaben des städtischen Baubetriebshofes, der den Kadaver erst entfernen ließ, als die Schaumburger Nachrichten die Mitarbeiter auf den kuriosen Fund aufmerksam gemacht hatten, gehörten die Überreste zu einem Marder. Bei seinem Streifzug über den Dächern der Kreisstadt muss er sich unter dem Balken verfangen haben und dort verendet sein. Mehr als zehn Jahre konnten aufmerksame Beobachter die merkwürdige Mumie auf dem Landsberg’schen Hof entdecken – nun hat das Trauerspiel ein Ende.tbh

Stadthagen Stadt Trio will „den Stimmen seiner Zeit Ausdruck verleihen“ - Kammerkonzert im Kaminsaal

Simon Kluth (Violine), Benedikt Brodbeck (Violoncello) und Till Marek (Bajan) sind drei junge Musiker, die sich 2012 in Hannover zu einem musikalischen Trio zusammengefunden haben.

14.11.2014
Stadthagen Stadt Initiatorin des Frauenrotts von Festkomitee enttäuscht - Mensching weist Vorwürfe zurück

Nach der Entscheidung des Festkomitees, beim Stadthäger Schützenfest kein Frauenrott zuzulassen, hat nun die Initiatorin des Vorschlags erneut Stellung bezogen.

11.11.2014

Zufrieden mit dem Ergebnis zweier Verkehrskontrollen hat sich die Polizei Stadthagen gezeigt. Die Beamten hatten am Dienstagmorgen von 9.15 bis 10.

14.11.2014
Anzeige