Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt „Die Spaßvögel“ siegen auf der ganzen Linie
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt „Die Spaßvögel“ siegen auf der ganzen Linie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 25.09.2011
Dieter Bredemeier (von links), Gerd Büthe und Rudi Hachmeister: „Die Spaßvögel“ sind die besten Bouler der Stadt. Quelle: sk
Anzeige

Stadthagen (sk). Der Sonntag hat den Schaumburgern Spätsommerwetter wie aus dem Bilderbuch beschert. Das sah Mitte August ganz anders aus. Die Ausscheidungskämpfe zur Boule-Stadtmeisterschaft versanken im Regen.

Der Wettbewerb musste abgebrochen werden. Für den 15. August trommelte Organisator Helmut Everding alle Spieler wieder zusammen. Bis 22 Uhr habe man bei eingeschaltetem Flutlicht gespielt bis vier Mannschaften für das Finale feststanden. Die Zeit drängte. Die Sieger mussten eine Woche später zur Kreismeisterschaft gemeldet werden. Am Abend des 17. August traten die Stadthäger Finalisten schließlich zum Showdown an.

Im Endspiel kämpften „Die Spaßvögel“ und die Spieler der „Spätlese II“ um den Sieg, lieferten sich ein ungemein spannendes hin- und herwogendes Match. „Das Spiel hat eine Stunde gedauert“, erinnerte Everding. „Die Spaßvögel“ mit Dieter Bredemeier als Mannschaftsführer hatten schließlich die Nase vorn, siegten mit 13:12 Punkten. Platz drei belegten „Die Wikinger“, Platz vier „Ca Roule“ aus Enzen. Am Wettbewerb hatten sich außerdem die „Die Rottbouler“ beteiligt, „Die Camper“, „Spätlese I“, „Die Brutzelpfanne“, „Die Rollmöpse“, „Doko I“, „Feuerwehr Oldies“ und „Die Furchtlosen“.

Die Siegerehrung und die Abschlussfeier wurden wegen Regen auf Sonntag, 25. September, verlegt. Meteorologisch ein perfekter Griff wie sich herausstellte.

Anzeige