Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Diebstahl im Altenheim

Stadthagen Diebstahl im Altenheim

Zu einem dreisten Diebstahl kam es am Mittwoch in einem Stadthäger Altenheim.

Voriger Artikel
Fahrrad gestohlen
Nächster Artikel
BI denkt über Wahlbeteiligung nach

Stadthagen. Nach Angaben der Polizei befand sich die 54-jährige Tochter mit ihrer 88-jährige Mutter im Badezimmer, als sie gegen 14 Uhr ein Geräusch im Zimmer hörte. Als die Tochter nachschaute, sah sie einen Mann durch die Terassentür flüchten. Die 54-Jährige nahm die Verfolgung auf und rief dem Mann hinterher, der dann auch stehen blieb. Er hatte zuvor ein Nageletui, dass einem Portemonnaie sehr ähnlich sah, von einem Schränkchen gestohlen. Der 33 jährige händigte das Diebesgut aus und zeigte der Frau auf Nachfrage seinen Personalausweis. Die 54-Jährige nahm diesen an sich und wollte mit dem Mann zur Heimleitung gehen. Dieser ging erst mit, verschwand dann aber. Die Polizei erkannte auf dem Ausweis einen alten Bekannten wieder und suchte ihn zu Hause auf. Der Mann gab an, er habe die offene Terrassentür bemerkt und aufgrund seiner Geldsorgen den Diebstahl begangen. Nach der Vernehmung wurde der Mann entlassen. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg