Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Drei Fälle – einer ungeklärt
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Drei Fälle – einer ungeklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 09.09.2017
Der Autobrand Am Stadtpark ist aufgeklärt, es war ein technischer Defekt. Quelle: JEMI
Anzeige
STADTHAGEN

Am Morgen nach dem Großbrand eines Mehrfamilienhauses Anfang Juli in der Stadthäger Altstadt mussten die Helfer der Ortsfeuerwehr gleich wieder ausrücken. Eine kurze Nacht, denn ein Auto brannte auf der Ortsumgehung nahezu vollständig aus. Nun ist klar: Das Auto fing aufgrund eines technischen Defektes im Motorraum Feuer.

Auch bei dem Autobrand einen Monat später auf der Straße Am Stadtpark handelt es sich um einen technischen Defekt. Damals hatte ein alter BMW ebenfalls im Frontbereich Feuer gefangen. Auch diesen Fall haben die Polizisten ad acta gelegt.

Selbstentzündung unwahrscheinlich

Lediglich das Feuer eine Woche später an der Engen Straße in der Innenstadt ist noch nicht gelöst. Die Beamten ermitteln in alle Richtungen, wie ein Sprecher betont. Ein Kleinwagen, der dort abgestellt war, ging in Flammen auf. Das Seltsame an dem Umstand: Der Hyundai wurde seit Längerem nicht bewegt. Eine Selbstentzündung demnach unwahrscheinlich. Auch aus diesem Grund tendieren die Ermittlungen in Richtung Brandstiftung. Wer Hinweise zu dem Feuer geben kann, sollte sich bei der Polizei melden, Telefon (05721) 40040. vin

Anzeige