Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Drei Freunde setzen sich durch

Boulefinale in Stadthagen Drei Freunde setzen sich durch

Die Boulemeisterschaft der Stadt Stadthagen ist am Sonntag mit den Finalspielen zu Ende gegangen.

Voriger Artikel
2000 Gäste feiern Pflastertrubel
Nächster Artikel
In neuem Glanz

Maßarbeit: Die Schiedsrichter bestimmen den Sieger.

Quelle: lkl

STADTHAGEN. . Qualifiziert hatten sich acht der insgesamt 16 zur Meisterschaft angetretenen Mannschaften, die seit dem 1. April gegeneinander gespielt haben.
Das Finalspiel konnten „Die drei Boulefreunde“ gegen „Les Chevaliers“ mit 13 zu sieben Punkten für sich entscheiden und sind damit Stadtmeister 2016. Auf dem dritten Platz landete „3&2“, die mit 13 Punkten vier Punkte mehr als die „Schwarzen Socken“ sammelten. Die Zweitplatzierten dürfen sich dennoch freuen, denn neben der Siegermannschaft dürfen auch sie am 25. September zur Kreismeisterschaft nach Bad Eilsen fahren.
Bei der mittlerweile 15. Stadtmeisterschaft sind weniger Mannschaften angetreten als sonst. Organisator Frank Teuber ist sich jedoch sicher, dass in der nächsten Saison wieder mehr Gegner im „Boulodrom“ auflaufen werden.  lkl

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr