Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Drei Mal exakt 500 Gramm
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Drei Mal exakt 500 Gramm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 14.09.2012
Lothar Seidel (Mitte) gratuliert Silke Ostermeier und Felix Nickel zu ihrem guten Geschick beim Sägen. Quelle: tbh
Stadthagen (tbh)

„Eigentlich hatten wir nur ein geschnitztes Eichhörnchen als Preis eingeplant“, erklärte der Forstamtsleiter. Es hätte keiner damit gerechnet, dass gleich drei Teilnehmer so ein gutes Augenmaß beweisen würden. Selbst für Waldarbeiter sei das nicht so einfach.
Insgesamt haben 59 Teilnehmer bei der Aktion des Kreisforstamtes versucht, pfundgenau zu sägen. Aber ein Quäntchen Glück und das richtige Bauchgefühl gehören eben auch dazu, so Diana Krause vom Kreisforstamt. Ostermeier musste erst von ihren Kindern überzeugt werden, es auch mal zu versuchen. Der entscheidende Tipp kam aber, wie sie erzählte, von ihrem Lebensgefährten Robert Pavilsta, der ihr riet, als Maß die Größe ihrer Hand zu nehmen.
Der sechsjährige Nickel hatte im Waldkindergarten Sägen gelernt. Er suchte sich aus den von Kai Gerlach handgefertigten Einzelstücken natürlich das größte Eichhörnchen aus. Er wusste auch schon genau, wo er es hinstellen würde. „Das kommt in den Garten unter das Dach, dort stehen auch schon Tonhühner.“
Die dritte Gewinnerin wird sich ihren Preis ein anderes Mal abholen, da sie an dem Tag der Übergabe aus beruflichen Gründen verhindert war.