Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Dreister Trickdieb erbeutet 300 Euro

Stadthagen Dreister Trickdieb erbeutet 300 Euro

Einem dreisten Wechselfallen-Betrüger ist ein 55-jähriger Stadthäger am Montagmorgen auf dem Marktplatz auf den Leim gegangen.

Voriger Artikel
Tropicana: Rat stimmt für Förderantrag
Nächster Artikel
Ostring überflutet

Stadthagen. Nach Angaben der Polizei sprach der Täter sein Opfer gegen 9.30 Uhr an, weil er angeblich eine Euromünze tauschen wolle. Der 55-Jährige händigte dem Mann daraufhin sein Portemonnaie aus. Hinterher stellte er fest, dass 300 Euro fehlten. Der Täter soll 1,85 Meter groß gewesen sein, einen Drei-Tage-Bart, kurze schwarze Haare und schwarze Kleidung getragen haben. Dabei soll er sehr wenig gesprochen und sich überwiegend durch Gestik und Mimik verständigt haben. Die Polizei in Stadthagen bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer (05721) 40040. ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg