Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Ehepaar brutal überfallen
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Ehepaar brutal überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 24.10.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Stadthagen

Nach Darstellung der Polizei sind mehrere Täter in das Haus eingedrungen, wo sie die beiden Bewohner überraschten. Die Räuber sollen ihre Opfer massiv bedroht haben. Einzelheiten wollten die Ermittler nicht nennen.

Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte, dass etwas im Haus nicht stimmte. Er alarmierte die Polizei, die so schnell am Tatort war, dass sie einen der Eindringlinge festnehmen konnte.
Der 23-Jährige war nach Angaben der Polizei mit einer Pistole bewaffnet. Am Sonnabend sollte er dem Haftrichter vorgeführt werden.

Seine Komplizen – deren genaue Zahl kennt die Polizei noch nicht – befinden sich auf der Flucht. Die Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Bückeburg übernommen.

Bei den Überfallenen handelt es sich um einen bekannten Stadthäger Geschäftsmann und dessen Ehefrau. Eines der Opfer wurde bei dem Überfall leicht verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Die beiden Eheleute stehen unter Schock. Dem Vernehmen nach sollen sie auch gefesselt worden sein. Der Überfall passierte nach Polizeiangaben „mit erheblicher Gewaltanwendung“. Zur möglichen Beute wollten die Beamten bisher keine Auskunft geben.

Aufmerksamer Nachbar meldet den Vorfall

Ein Polizeisprecher betonte noch einmal ausdrücklich, dass ohne den beherzten Griff zum Telefon durch den Nachbarn vermutlich nicht derart schnell einer der Täter hätte dingfest gemacht werden können. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon (0 57 21) 4 00 40 zu melden. ano

Anzeige