Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Ein Jahr Aufschub für Sprachförderung
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Ein Jahr Aufschub für Sprachförderung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 10.08.2018
Erst in einem Jahr wird die vorschulische Sprachförderung in den Kindergärten absolviert. Quelle: dpa
Stadthagen

Noch kurz vor den Sommerferien war vorgesehen gewesen, dass die vorschulische Sprachförderung schon zum jetzt gestarteten Kita-Jahr 2018/19 von den Grundschulen auf die Kindergärten, also in kommunale Verantwortung übertragen wird. Es schien schier unmöglich, dass die Stadtverwaltung in so kurzer Frist entsprechende Vorbereitungen treffen kann (wir berichteten).

Doch mittlerweile ist Entlastung eingetreten: Die Landesregierung konnte ihrem eigenen schnellen Tempo nicht folgen und hat es nicht geschafft, rechtzeitig eine Durchführungsverordnung zu erlassen. Daher verbleibt die vorschulische Sprachförderung bis zum kommenden Sommer an den Grundschulen, das heißt in Verantwortung des Landes. „Wir sind sehr froh, dass wir ein Jahr mehr Zeit haben, uns mit unseren Kindergärten auf die zusätzliche Aufgabe einzustellen“, zeigt sich Bürgermeister Oliver Theiß sichtlich erleichtert.

Große Aufgabe für die Stadt

Der Erlass der Durchführungsverordnung ist laut Theiß für Oktober vorgesehen. Erst dann werde man die notwendigen Details wissen, etwa den Qualifizierungsgrad der Fachkräfte, das Ausmaß der Förderung oder die Kriterien, welche Kinder gefördert werden müssen.

„Dann beginnt eine sehr große Aufgabe für uns, nämlich dass wir als Stadt die vorschulische Sprachförderung umsetzen müssen“, berichtet der Verwaltungschef. Eine spannende Frage werde sein, ob die Stadt die jetzt von den Schulen eingesetzten Fachkräfte, nämlich vor allem speziell qualifizierte Grundschulpädagogen und Logopäden, für diese Aufgabe übernehmen kann. Es könne aber auch sein, dass zusätzliche Kräfte erforderlich werden, so Theiß weiter: „Das dürfte dann ein Problem werden, da entsprechende Fachkräfte auf dem so gut wie leergefegten Markt kaum zu bekommen sind.“ Immerhin wäre dann aber noch neun Monate Zeit, sich hier um eine Lösung zu bemühen.

Die vorschulische Sprachförderung ist für Kinder gedacht, die beim obligatorischen Sprachtest kein ausreichendes Ergebnis erzielen. Sie spielt in Stadthagen vor allem wegen der hohen Zahl an Kindern mit Migrationshintergrund eine große Rolle. ssr